Da ist für jeden etwas dabei - über 330 duale Studienangebote allein in Bayern

Duales Studium: Studieren und Praxis im Gesamtpaket    


Abitur, Fachhochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife in der Tasche und was dann? Schülerinnen und Schüler stehen bei der Vielzahl von weiterqualifizierenden (Aus-)Bildungsmöglichkeiten vor keiner einfachen Entscheidung. Studium oder Lehre? Akademische Ausbildung an einer Hochschule oder schneller Einstieg in Praxis und Beruf? Das sind Fragen, die spätestens in der Abschlussklasse in allen Köpfen kursieren. 

Für besonders leistungsmotivierte und zielorientierte Schülerinnen und Schüler, die sich weder allein mit einer Berufsausbildung noch allein mit einem herkömmlichen Studium an einer Hochschule zufrieden geben möchten, weil das eine zu wenig Theorie, das andere zu wenig Praxis vermittelt, bieten die bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften - Fachhochschulen für den technischen kaufmännischen und sozialen Bereich ein akademisches und besonders praxisintensives Studium zugleich an: Das duale Studium der Marke hochschule dual, in dem umfangreiche Praxiseinheiten im Unternehmen die reguläre akademische Hochschulausbildung begleiten. Die Praxiseinsätze beginnen meist schon vor dem Studium und setzen sich dann in den vorlesungsfreien Zeiten und den Praxissemestern fort. 

Insgesamt wird bei hochschule dual zwischen zwei Studienmodellen unterschieden: Dem „Verbundstudium“ und dem „Studium mit vertiefter Praxis“.

Im „Verbundstudium“ absolvieren die Studierenden parallel zum Studium eine reguläre IHK-/HWK-Berufsausbildung. Sie studieren beispielsweise Betriebswirtschaft und qualifizieren sich gleichzeitig zum/r Bankkaufmann/-frau, oder studieren zum Beispiel Maschinenbau und qualifizieren sich gleichzeitig zum/ Mechatroniker/-in. Dabei werden sie im Studium dem regulären Ausbildungsgehalt entsprechend vergütet. Am Ende des 3,5 bis 4,5jährigen Studiums haben sie einen hochwertigen akademischen Abschluss (B.Eng. , B.A., B.Sc.) und einen Berufsabschluss in der Tasche.

Im „Studium mit vertiefter Praxis“ durchlaufen die Studierenden während der vorlesungsfreien Zeiten und Praxissemester intensive Praxisphasen im Unternehmen. Sie führen Projektarbeiten zu konkreten Fragestellungen durch und gewinnen umfangreiche Berufserfahrung, selbstverständlich vergütet. Die Absolventinnen und Absolventen profitieren von einem anerkannten akademischen Abschluss (Bachelor oder Diplom) plus umfassendem Betriebs-Know-how. 

Voraussetzung für beide Studienmodelle sind fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Abitur, ein Ausbildungsplatz (Verbundstudium) bzw. Praktikumsplatz (Studium mit vertiefter Praxis) in einem Unternehmen (Informationen zu kooperierenden  Firmen sind unter www.hochschule-dual.de erhältlich), sowie hohe Leistungsmotivation, Belastbarkeit und Zielorientierung. 

Insgesamt liegen die Vorteile für die Studierenden bei hochschule dual auf der Hand: Die Studierenden erhalten parallel zum Studium eine Menge Praxis- und Berufserfahrung im Unternehmen ihrer Wahl, werden optimal in betriebliche Strukturen, Arbeitsweisen und Projektabläufe eingebunden, trainieren wichtige Schlüsselqualifikationen in der Praxis, erhalten finanzielle Sicherheit durch kontinuierliche Vergütung, haben hervorragende Job- und Karrierechancen (Übernahmequote bis zu 100 Prozent) und erleben einen fließenden Übergang von Studium und Beruf. 

Und die Unternehmen profitieren ebenso: Durch die frühe Integration der leistungsmotivierten jungen Menschen in die Firma bilden sie gezielt ihren Fach- und Führungskräftenachwuchs aus. Zeit- und kostenintensive Trainee- und Einarbeitungszeiten nach dem Studium ersparen sie sich. Denn: Die Absolventinnen und Absolventen kennen die betrieblichen Abläufe bereits bestens, verfügen über ein umfangreiches innerbetriebliches Netzwerk und haben eine enge Bindung zu „ihrem“ Unternehmen.

Web: www.hochschule-dual.de


Duales Studium: Das Richtige für mich?

Karrierevorteil duales Studium - diese Punkte müssen berücksichtigt werden

Viele Gymnasiasten verlassen die Schule mit dem Abitur in der Tasche ohne sich wirklich im Klaren darüber zu sein, welchen weiteren Ausbildungsweg sie einschlagen möchten. Wer mit einer Hochschulzugangsberechtigung ausgerüstet ist, dem stehen alle Optionen offen - entscheidend sind persönliche Fakto...

Duales Studium:

Mit Teamwork überzeugen

Gerade Abiturienten sollten vor Beginn ihres dualen Studiums darauf achten, den richtigen Arbeitgeber dazu zu finden. Vor allem im Bereich IT solltet ihr euch eines fragen: Was sollte ein Informatiker heute mitbringen und wie wird er so ausgebildet, dass er nicht zum reinen Spezialisten wird? Wir sp...

Duales Studium: Carina Barg absolvierte den Studiengang “Wirtschaft neu denken” bei der Drogeriekette dm
Duales Studium, TV/DVD/Game: ISS International Business School of Service Management/Goodgame Studios

Studenten berichten aus ihrem dualen Studium - Teil 6

Julian Pohl (24) war bereits bei Goodgame Studios angestellt, als er beschloss, noch einmal zu studieren. Seine Arbeitgeber unterstützen ihn – und sind begeistert. Für academicworld.net berichtet er von seinem dualen Studium

Duales Studium: Hochschule Coburg/ Loewe AG

Studenten berichten aus ihrem dualen Studium - Teil 5

Thomas Puff (23) absolviert ein duales Studium im Bereich Elektrotechnik an der Hochschule Coburg in Kooperation mit der Loewe AG in Kronach. Für academicworld.net berichtet er von seinen Erfahrungen.

Duales Studium: Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg/Siemens AG

Studenten berichten aus ihrem dualen Studium - Teil 2

Felix Grampp (19) kombiniert seine Ausbildung zum Industriemechaniker bei Siemens mit einem Maschinenbaustudium an der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg. Für academicworld.net berichtet er von seinem dualen Studium

Duales Studium:
Duales Studium: Hochschule Landshut /Startklar Schätzel Familien- und Jugendhilfe

Studenten berichten aus ihrem dualen Studium - Teil 3

Sebastian Gilch (27) kombiniert sein Studium in Sozialer Arbeit mit praktischen Einheiten in der Startklar Schätzel Familien- und Jugendhilfe. Für academicworld.net erzählt er von seinem dualen Studium.

Duales Studium: Hochschule Aschaffenburg/Raiffeisenbank Aschaffenburg

Studenten berichten aus ihrem dualen Studium - Teil 1

Jennifer Rudowicz (24) absolviert ein VR- Verbundstudium in BWL an der Hochschule Aschaffenburg und macht nebenbei eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Raiffeisenbank. Für academicworld.net berichtet sie von ihrem dualen Studium.

Duales Studium:
Duales Studium:

Neu im McMenü: Das duale Studium

Chicken Nuggets frittieren und Burgerbraten war gestern! Der weltweite Marktführer im Fast-Food-Business, McDonalds, bietet Abiturienten jetzt ein attraktives Menü an: Ein BWL Studium, kombiniert mit einer Ausbildung im Restaurant. Welche Komponenten? Wir haben mal nachgefragt!

e-paper

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Serie: Studenten fragen Professoren

Was ist eigentlich so schlimm an Glutamat?

Studenten fragen Professoren:

Glutamatbombe! So bezeichnet man zuweilen verächtlich das Essen vom Asia-Imbiss. Glutamat ist ein Ge...


Serie: 21 Fragen

Menschen des 21. Jahrhunderts: Karoline Schuch, Schauspielerin und Diplom-Psychologin

21 Fragen an: Karoline Schuch

Ab 23. Januar 2014 ist Karoline Schuch in ‚Hannas Reise‘ in den deutschen Kinos zu sehen. Darin verkörpert sie die gleichnamige Titelfigur, die einem festen Karriereplan folgend nach Israel reist und dort, in Tel Aviv, ihr Leben zu hinterfragen lernt. Neben der Schauspielerei hat sie ein Diplomstudium in Psychologie absolviert.


Serie: Netzperlen

Diese Woche: hstbooks.org

Netzperlen: hstbooks.org

Die Redaktion von academicworld.net taucht unentwegt in den unendlichen Weiten des Cyberspace, nach interessanten, nützlichen, witzigen oder auch absolut sinnfreien Netzperlen. An dieser Stelle präsentieren wir euch jede Woche die Auslese unseres Fangs.