Menschen des 21. Jahrhunderts stellen sich unseren 21 Fragen



Gesellschaft: Empirische Studie: Wer geht zu PEGIDA und warum?
Gesellschaft:

Die Mobber aus dem Netz

Cybermobbing ist im Grunde kein neues Phänomen, es verbindet vielmehr das „herkömmliche“ Arbeitsplatz- oder Schulhofmobbing mit der digitalisierten Welt des Internets. Ein Beitrag von Dr. Stephan Witteler und Myriam Drumm.

Gesellschaft: Erneuerbare Energien

Windenergie - Einsparungen durch neue Technologie

Angesichts des steigenden öffentlichen Interesses an der Entwicklung Erneuerbarer Energien, geraten Politik und Industrie vermehrt in Bedrängnis. Neue Lösungen sind gefordert und der Abschied von der Atomenergie scheint unausweichlich. Doch nicht jede Alternative ist bislang wirtschaftlich sinnvoll....

Gesellschaft: Nachgefragt bei EthikBank & UmweltBank

Die Zeit der "grünen" Banken

Was machen Öko-Banken eigentlich anders? Dank Hypo Real Estate, Lehmann Brothers und Co: Banken hatten vermutlich nie zuvor ein schlechteres Image. So verwundert es nicht, dass die sogenannten Ökobanken im Vormarsch sind – Banken, die auf Nachhaltigkeit und soziales Bewusstsein setzen. Laut einer St...

Gesellschaft: Das Ende von Rom

Warum das römische Weltreich untergegangen ist, aber Europa bessere Chancen hat

Spätrömische Dekadenz und Krisenzeiten. Im Jahr 410, vor 1.600 Jahren, sehen die Historiker den Anfang vom Ende des römischen Weltreiches. Gibt es da irgendwelche Analogien? David Lins suchte das Gespräch mit Frank Stefan Becker, einem Doppelagenten in Sachen Bildung, um über Vergangenheit und Zukun...

Gesellschaft:

"Die Erde ist eine Erinnerung, um die es sich zu kämpfen lohnt."

Zum Kinostart des Zukunft-Action-Reißers mit Tom Cruise ein Interview mit Zukunftsforscher Dr. Robert Gaßner vom Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung in Berlin - und ein Gewinnspiel. Der Film startet am 11. April in den deutschen Kinos.

TV/DVD/Game, Gesellschaft: Der neue von Pixar: Merida

Der digitale Puppenbauer

Passend zum Verkaufsstart des neuen Pixar-Machwerks "Merida" hat Redakteurin Gisela Stummer von Academicworld sich im Rahmen der animago AWARD & CONFERENCE mit Bernhard Haux unterhalten. Der gebürtige Münchner arbeitet seit 2008 bei den Pixar Animation Studios.

Josef Hader: “Uns gehen die Studenten verloren!”

Gesellschaft: Josef Hader im Interview

Josef Hader ist auf den Bühnen und Leinwänden Österreichs ein Star. Hierzulande erspielt sich der Schauspieler und Kabarettist gerade eine feste Fangemeinde -...


Gesellschaft: Berliner Jungunternehmerin liefert Bastelboxen

Wummelkiste.de: Philippa Pauen tut was für die Kreativität

Seit April 2012 beliefert die 29-jährige studierte Europawissenschaftlerin Philippa Pauen Deutschland mit Spiel- und Bastelkisten für Kinder und konnte sich bereits 1 Million US Dollar von namhaften Investoren wie Team Europe und Blumberg Capital sichern.

Gesellschaft: Facebook und Twitter vs. wahres Leben?

Wer hat Angst vor Hyperkommunikation?

Nina Pauer, geboren 1982 studierte in Deutschland und Frankreich Geschichte, Soziologie und Journalistik. Heute ist sie als freie Autorin tätig und schreibt unter anderem für das Feuilleton der Zeit und sorgte mit kontroversen Artikeln wie „Die Schmerzensmänner“ für Aufsehen. 2011 erschien ihr vielb...

Gesellschaft: Ich werde ein Berliner

Hipster in drei Schritten: Wie man ein echter deutscher Großstädter wird

„Wash Echte“, ein englischsprachiger Neu-Berliner, gibt über seine Identität nur preis, dass er für einen internationalen Konzern tätig ist, aber seine Freizeit in der berühmt-berüchtigten Berliner Szene verbringt. academicworld gabelte ihn auf und wollte es wissen: Wie werde ich ein moderner ...

Zeitgenössische Literatur, Gesellschaft:

"A good author needs to love reading and sitting at his desk"

Chandrahas Choudhury wuchs in Bombay auf. Er studierte in Delhi und in Cambridge und lebt heute in Mumbai (Bombay). Choudhury ist als Kritiker unter anderem für den Observer, den New York Times Books Review und den Sunday Telepgrah tätig. "Der kleine König von Bombay" (engl. "Arzee the dwarf") ist s...

Medizin, Gesellschaft:

Zwischen den Welten

Deutsche Ärzte riskieren beim Einsatz in den Krisenregionen der Welt oft Gesundheit und Leben. Woher sie ihre Überzeugung nehmen, davon berichtet Dr. Edith Fischnaller, Chefärztin des Zentralbereichs Hygiene der Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe und Vorsitzende von Cap Anamur in arzt & karr...

Gesellschaft:

Fahrrad subventioniert Auto

Die höchsten Spritpreise aller Zeiten und der Aufschrei der Autofahrer ist groß. Doch eine Studie der Wiener Universität für Bodenkultur belegt: Autofahrer nehmen, Radfahrer zahlen

Gesellschaft:

Am Ende habe ich es selbst geglaubt

Sylvia Hamacher war immer ein beliebtes Mädchen, hatte viele Freunde. Doch plötzlich schlug die Stimmung um und das Mädchen, das nicht immer mit dem Strom schwimmen wollte, wurde zum Mobbing-Opfer, landete nach Tritten ihrer Mitschüler sogar im Krankenhaus. Wie konnte es soweit kommen?

Gesellschaft:

"Ig-Noble-Prize": Bahnbrechendes muss nicht nobel sein

Jahr für Jahr wird neben dem normalen und doch etwas sehr gewöhnlichen Nobelpreis, ein weiterer, unkonventioneller Nobelpreis verliehen. Nicht in Norwegen, sondern im alt ehrwürdigen Sanders Theater in Harvard.

Gesellschaft: Das erste und letzte Pop-Art-Gebäude Münchens

Schwabylon - Die vergessene Stadt

Es war als urbanes Experiment geplant, als Freizeitstadt in der Stadt, als Ort der Begegnung und Entspannung: 365 Tage Sommer, zwölf Monate Urlaub, sieben Tage Weekend, 24 Stunden Spaß, die vollkommene Freizeit...


Gesellschaft:

Studieren, Leben und Überleben mit Joe Vogel: Feuerbohren

Die Tage werden kürzer und die Nächte bitter kalt. Der Winter steht vor der Tür. Wenn man in dieser Jahreszeit vom rechten Weg abkommt und kein Feuerzeug dabei hat, kann man auch schon mal erfrieren. Um das zu verhindern zeigt uns Überlebenskünstler Johannes "Joe" Vogel, wie man mit einfachsten Werkzeugen und vor allem dem richtigen Wissen, Feuer machen kann.


Gesellschaft:

Spiegel Offline: The Very Best of What The Fuck

Spiegel Offline ist eine der erfolgreichsten Skurrilitäten-Sammlungen Deutschlands und zeigt in einer Art Best-of-Internet täglich witzige, kuriose und ausgefallene Clips und Bilder aus allen Bereichen menschlichen und tierischen Lebens. Christian Brandes, der Kopf von Spiegel Offline, ist unentwegt...

Gesellschaft:

"Wir suchen die wahren Superhelden!"

OTTO und die Nachhaltigkeitsplattform savemynature.com suchen die wahren Superhelden mit Herz und rufen zum bundesweiten Fotowettbewerb auf

Gesellschaft:

"Nur mit Geld kann man nicht unbedingt große Filme machen"

Roland Emmerich, einer der wenigen Deutschen im Filmgeschäft, die es in Amerika zu großen Ruhm gebracht hat. Seine Filme haben weltweit über drei Milliarden Dollar eingespielt. Er ist bekannt für seine opulenten Zerstörungsfilme, wie "Independence Day", "The Day After Tomorrow" oder "2012". In seine...

Gesellschaft: Perlen im Netz

Gestatten: Der Postillon!

"Razzia bei kino.to zwingt Millionen User, zwei Minuten nach neuer Streaming-Plattform zu suchen" "Großteil der Frauen täuscht regelmäßig Sarkasmus vor". Artikel wie diese brachten dem Satire-Blog "Der Postillon" binnen kürzester Zeit monatlich rund 200.000 Leser und knapp 30.000 Fans bei Face...

Gesellschaft:

Studieren, Leben und Überleben mit Johannes Vogel: Kaffee von der Wiese

Der heutige Student kann kaum noch ohne iPhone, Facebook und 24-Stunden Bibliothek überstehen. Was aber den akademischen Motor wirklich am Laufen hält, merkt man erst, wenn der Kaffee ausgegangen ist. Dabei wächst an jeder Straßenecke der Grundstoff für ein tiefschwarzes und aromatisches Gebräu.

Gesellschaft:

21 Fragen an … Marleen Lohse

Ab dem 1. Dezember 2011 kommt mit „Kein Sex ist auch keine Lösung“ eine romantische Komödie mit mächtig Tempo ins deutsche Kino. Academicworld hat sich vor dem Filmstart mit Hauptdarstellerin Marleen Lohse unterhalten und Ihr unsere 21 Fragen gestellt.

Musik, Gesellschaft:

“Gute Musik macht keine Kompromisse”

Die BBC nennt sie “Eine der Aufregendsten Frauen des Jahres”. Gerade ist ihr aktuelles Album “light after dark” erschienen. Wir haben mit der englischen Sängerin Clare Maguire darüber gesprochen, wie ihre Eltern auf den Schulabbruch reagiert haben, was sie von Casting-Shows hält und was es genau ist...

Gesellschaft:

Unter supranaturalistischen Losern – Fantasyautor A. Lee Martinez und seine Romane

Man hat es nicht leicht im Leben, vor allem wenn man als irgend so ein phantastisches, mythisches oder übersinnliches Geschöpf geboren wurde. Das Beste, was einem dann noch passieren kann, ist, Held in einer der Fantasy-Parodien von A. Lee Martinez zu werden.

Fernweh, Gesellschaft:

Kurios und skurril – Reisen mal anders

Menschenmassen, die den Strand bevölkern. Allabendlich eine Schlacht um das Buffet und der wohl liebste Freizeitsport der Deutschen im Urlaub – das Liegenbelegen am Pool. Exemplarisch stehen diese Beispiele für Urlaubserfahrungen vieler Pauschalurlauber, die voller Vorfreude in den Süden gereist sin...

Gesellschaft:

“Dann züchte ich Schafe und lege Tarotkarten”

Alina Bronsky ist eine erfolgreiche Newcomerin der deutschen Literaturszene. Ihr Debütroman “Scherbenpark” wurde 2009 für mehrere Literaturpreise nominiert. In ihrem Roman “Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche” (erschienen bei Kiepenheuer & Witsch 2010) überzeugt die gebürtige Russin mit ei...

Gesellschaft:

Partnersuche als Ersatzreligion

Der Personalberater Heiner Thorborg beklagte kürzlich, Frauen würden ihr Licht generell zu sehr unter den Scheffel stellen. Dies läge auch daran, dass es auch wenig Frauen gebe, die Karriere machen würden und zu Vorbildern taugten. Oder sind es einfach die falschen Vorbilder, denen Frauen nacheifern...

Karrierewege, Gesellschaft: Schauspielerin Lisa Bitter im Interview

“Am Theater fragt keiner nach deiner Karriereplanung”

Die Schauspielerin Lisa Bitter (26) ist am Staatsschauspiel Stuttgart engagiert. 2009 hat sie ihr Diplom an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig gemacht, nachdem sie zuvor zwei Studiengänge abgebrochen hatte. Lisa Bitter erzählt, warum sie mit klassischen Karrierethemen nichts anfange...

Gesellschaft:

Lydia Cacho: Eine Journalistin kämpft gegen den globalen Menschenhandel

Was bringt eine Frau dazu, ihr Leben für Andere aufs Spiel zu setzen? Lydia Cacho, Journalistin und universale Menschenrechtlerin, recherchierte fünf Jahre lang in 47 Ländern über den globalen Menschenhandel und die Zwangsprostitution von Frauen und Kindern. Aufgrund ihrer Arbeit wurde sie von mexik...

Gesellschaft:

“Noch nie wurden so viele wichtige Geschichten nicht erzählt”

Die gute, tiefgründige Reportage scheint langsam auszusterben. Aber es gibt Journalisten, die sich abseits des medialen Häppchenkonsums in die gefährlichsten Winkel dieser Erde wagen, um ihre Leser zu informieren. In Bagdad, Lybien oder bei Undercover-Recherchen über den Sextourismus auf den Phili...

Gesellschaft:

“In Wirklichkeit war alles viel schlimmer!”

Tino Hanekamp, geboren 1979 in Wippra/Sachsen-Anhalt, arbeitete jahrelang als Musikjournalist, lebte mal hier und mal dort, reiste durch die Welt und landete vor ein paar Jahren in Hamburg, wo er mit einem Freund aus Versehen einen Musikclub namens “Weltbühne” gründete, der dann aber abgerissen wurd...

Gesellschaft:

Rasen mähen, Unkraut jäten, Zäune streichen

Viele Berufstätige oder Senioren vernachlässigen  aus zeitlichen und gesundheitlichen Gründen die Gartenarbeit. Zwei Studierende der International School of Management (ISM) helfen mit dem Gartenpflegeunternehmen K&K.

Gesellschaft:

Survivalspezialist Joe Vogel

Johannes "Joe" Vogel, Jahrgang 1984, studiert Biologie in Karlsruhe. Aber eher nebenberuflich. Denn der Survivalexperte ist nicht nur regelmäßig weltweit auf Expedition, sondern hat mit "Tierische Notnahrung" auch ein Outdoor-Standardwerk mit Kultcharakter veröffentlicht. David Lins unterhielt sich ...

academicworld.net

Das Portal für Abiturienten, Studenten und Absolventen.
Und alle vielfältig Interessierten.





DIE UNTERNEHMENSKULTUR ENTSCHEIDET, WELCHE ARBEITGEBER WIRKLICH ALS ATTRAKTIV WAHRGENOMMEN WERDEN.




Serie: 21 Fragen

Menschen des 21. Jahrhunderts:
Nic Romm, die Stimme

21 Fragen an: Nic Romm

Nic Romm besuchte die Hochschule für Musik und Theater in Hannover. 2008 spielte er die Rolle des Tjure in Michael Herbigs "Wickie und die starken Männer". Im August stand er auch noch für den zweiten Teil des Kinderfilms vor der Kamera. Gerade hat er die Dreharbeiten für Roland Emmerichs "Anonymous" abgeschlossen und ab Herbst ist er in Dennis Gansels "Wir sind die Nacht" zu sehen.


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren


Der Survivalblog: Woche für Woche überleben

Ernährung in Extremsituationen

Leben und Überleben mit Johannes "Joe" Vogel: Survivalwissen 6

Wenn Sie sich in einer Notsituation befinden, während der Sie sich vollständig autark versorgen müssen, stellt sich bald die Frage nach der richtigen Ernährung.


Sportliche Clips

Tripple Rodeo

Clips:

Billy Morgan hat es getan. Er ist der erste Boarder, der einen dreifachen Rodeo gestanden hat. Der gute Mann ist absolut geisteskrank, lebt wohl trotz dieses Handicaps immer noch in bester körperlicher Ver...


Kuriose Sportarten

Jugger

Kurioser Sport:

Jugger ist eine Mannschaftssportart, die eine Mischform aus einem Ballspiel (ähnlich Rugby mit weniger Kontakt) und einer Art "Nahkampfschlacht" (ähnlich Fechten, wobei aber auch mehr als 2 Spieler gl...



Die Berufseinsteigerfrage

Karriere im Bankensektor: Wie wichtig ist der erste Arbeitgeber?

Die Berufseinsteigerfrage:

Maike S. (24) aus Hamburg schreibt uns: „Ich möchte gerne später einmal im internationalen Bankengeschäft tätig sein, um möglichst viel Geld zu verdienen. Ich habe mich nach dem Studium bei mehreren Banken beworben und nun eine Zusage von einer Genossenschaftsbank erhalten. Meine Freunde raten mir aber davon ab, dort anzufangen, weil sie meinen, dass nur bei den Privatbanken das große Gehalt zu erwarten ist. Stimmt das? Welche Karriereperspektiven kann ich bei einer Genossenschaftsbank maximal erwarten? Und wie entscheidend ist der erste Arbeitgeber für den späteren beruflichen Weg?“


Experten-Blog: Tacheles von Posé

Mitarbeiter müssen unbedingt loyal sein. Stimmt das?

Meine Meinung - von Ulf D. Posé:

Loyalität wird in Unternehmen groß geschrieben. Manch einer meint damit ungebrochenen Gehorsam. Aber will man wirklich einen Mitarbeiter, der keine Anweisung hinterfragt? Viel wertvoller ist doch ein mündiger Kollege, der sein Handeln auch selbst ver...


Experten-Blog: Wille zur Bildung

Talentschmiede Winterthur

Bildung:

Als eine der führenden Schweizer Hochschulen für angewandte Wissenschaften verschafft die ZHAW den Studierenden der Ingenieurwissenschaften einen Wettbewerbsvorteil am Arbeitsmarkt, indem sie die neuesten digitalen Technologien und Industrieprozesse ...


Experten-Blog: Einwurf von Eschle

Die wahre Tabelle der letzten zehn Jahre

Fußball : Wenn es wirklich einen Fußballgott gäbe ...

Das Leben ist ungerecht. Wer dies als kleiner Junge noch nicht lernt (wenn die braven Mädels grundsätzlich immer bessere Noten bekommen als die Buben), kapiert das spätestens, wenn er als Fußballfan Anhänger eines kleinen Klubs ist. Eines Vereins, de...


Was tun nach dem Abi? Hier gibt es Infos, Anregungen, Studiengänge - und Reisetipps!



Studium fertig - oder Ende in Sicht? Hier gibt es Infos zur Karriereplanung

 

 

 

Berufswunsch Consultant



Gewinnspiel

Wenn sich hinter dir die Gitter schließen ...

Gewinnspiele & Tests:

... bist du voll in die Serie WENTWORTH eingetaucht. Die Hauptfigur Bea Smith ist dort wegen des versuchten Mordes an ihrem Mann gelandet. Wenn sie nicht schnell lernt, wie man im Knast überlebt, scheint sie hier kaum Überlebenschancen zu haben!


Gewinnspiel

Düster und gefährlich

Gewinnspiele & Tests:

Na, schon aufgeregt? FIFTY SHADES OF GREY – GEFÄHRLICHE LIEBE kommt pünktlich zum Valentinstag in die Kinos. Und wir verlosen tolle Fanpakete!


Gewinnspiel

Der lange Weg

Gewinnspiele & Tests:

Saroo Brierley geht als kleines Kind verloren. Mutterseelenallein kämpft er ums üÜberleben, in einer Großstadt in Indien. Bis er von australischen Eltern adoptiert wird. Wie sein Leben weitergeht - seht selbst! Hier das Gewinnspiel zum Film.


DVD der Woche

„Die letzte Flut“

DVD des Monats: „Die letzte Flut“

Arthaus statt Blockbuster: Jeden Monat eine besondere Filmempfehlung von Academicworld-Filmexpertin Nathalie Mispagel - für alle, die richtig gute Filme lieben und genau deshalb gerne mal ratlos in der Mediathek stehen.

Die zehn Besten

Die 10 ... Filme, die immer im Fernsehen kommen

TOP 10: Gefühlt täglich

Ja, es scheint Filme zu geben, die täglich im TV laufen. Und oft genug ist man einfach zu kraftlos, um um- oder auszuschalten. Außerdem: Da man die Handlung schon kennt, hat man keine Mühe, dieser zu folgen. Ob das nun allerdings das Kalkül der Fernsehsender ist? Oder ob man einfach beim Rechtekauf die Klausel übersehen hat, mit der man sich verpflichtet, den Film täglich zu zeigen? Wie dem auch s...


Fernweh

Raus in die Welt für wenig Geld – Ferienhäuser für Studenten und Akademiker

Fernweh: Urlaub

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“, so das Fazit des umtriebigen Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe. Auch die weniger bibliophilen Menschen wissen um den Wert des Reisens, schließlich heißt es im Volksmund auch „Reisen bildet“. Egal ob gebildet oder nicht, Urlaub ist für jeden die schönste Zeit des Jahres.


Fernweh

Achtung Fettnäpfchen: So vermeiden Sie peinliche Situationen im Urlaub

Fernweh: Sprache

Wenn wir auf Reisen gehen und uns in ein anderes Land und damit auch in eine andere Kultur begeben, kommt es nicht selten zu kleinen Missverständnissen aufgrund der Sprache oder unterschiedlichen Verhaltensweisen. Um diese unangenehmen Momente zu vermeiden, zeigen wir Ihnen hier die häufigsten Fettnäpfchen, in die man im Urlaub treten kann.


Lesen

Jenseits der Milchstraße

Fantasy & Horror:

Victoria Roth ist vor allem für ihre Trilogie "Die Bestimmung" bekannt. Mit ihrem neuesten Werk, "Rat der Neun" wagt sie sich in ein neues Gebiet - denn die Geschichte rund um Cyra und Akos nimmt in einem Science Fiction Szenario übernatürliche Züge an. Top oder Flop?


Lesen

Mit Dr. Made der Wahrheit auf der Spur

Populäres Sachbuch:

Mythen faszinieren die Menschheit seit eh und je - besonders die Frage nach der Wahrheit. Wer hat sich schließlich noch nie Gedanken um Phänomene wie die Obduktion eines Aliens oder die spontane Selbstentzündung von Menschen gemacht?


Lesen

Frauenrollen in den 1920ern

Zeitgenössische Literatur:

Scott Fitzgerald ist ein weithin bekannter Autor - dessen Frau ebenfalls Schriftstellerin war. Ein Teil ihrer Arbeit - kurze Geschichten rund um diverse Frauen in den 1920ern - erschien nun als Anthologie bei Manesse. Ein literarisches Goldstück?