Praktika & Bindungsprogramme: Bewerbung

Erstellung professioneller und aussagekräftiger Praktikumsanschreiben

Auf einen Praktikumsplatz kommen häufig viele Bewerbungen und der potenzielle Arbeitgeber kann sich nicht viel Zeit zur Auswahl nehmen. Deshalb ist das Verfassen eines individuellen und dennoch seriösen Anschreibens essenziell um bei der Vergabe des gewünschten Praktikums nicht leer auszugehen.



Karriereperspektiven:

BP sucht junge Digital Talents

Peter Alexewicz ist Pressesprecher der BP Europa SE in Bochum. Wie sich das internationale Mineralölunternehmen der Digitalen Transformation stellt und welche Einstiegsmöglichkeiten BP für Absolventen bereithält, verrät Peter Alexewicz im kurzen Interview.

Bewerbung & Berufseinstieg, Karriereperspektiven, Absolventen:

Das Bewerbungsgespräch mit links meistern

Das Vorstellungsgespräch ist die Feuerprobe jeder Bewerbung. Autor und Bewerbungscoach Christian Püttjer verrät im Interview mit Tabea Hornung, wie man sich am besten auf Vorstellungsgespräche vorbereitet, seine Chancen optimiert und was Arbeitgeber von einem High Potential erwarten.

Karriereperspektiven:

Kunst trifft auf Business

Die University of Chicago Booth School of Business gehört weltweit zu den ersten Business Schools, die einen „Gastkünstler“ in ihr MBA-Programm einbeziehen. Bei dem Künstler handelt es sich um John Michael Schert, einen professionellen Ballett-Tänzer, Absolvent des renommierten American Ballet Theat...

Karriereperspektiven: Karriere & Web

Berufsbild Online Marketing Manager: Lernen von den Agenturen

Online-Marketing-Manager ist ein relativ neues Berufsbild, das in den nächsten Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnen wird. Die steigende Relevanz von Web-Aktivitäten und das Web 2.0- Phänomen hat diesen zukunftsträchtigen Beruf hervorgebracht. Mit einer Spezialisierung in diesem Bereich ergeben si...

Karriereperspektiven:

Informatik mit Kommunikationsgeschick

Jeder erwartet heutzutage, von überall aus arbeiten zu können. Mit zunehmender Digitalisierung und Mobilität müssen Versicherungen, Banken oder Behörden in ihren IT-Services optimiert werden, um den Ansprüchen ihrer Kunden und Mitarbeiter gerecht zu werden.

Karriereperspektiven:

Emotionale Intelligenz im Job

Wer mit seinen Emotionen im Reinen ist, versteht auch andere Menschen besser. Das führt zu guter Beziehungsfähigkeit und die wiederum schafft Vertrauen – vor allem im Job sorgt das für höhere Wirksamkeit. Was emotional intelligente Menschen anderen voraushaben und ob man emotionale Intelligenz lerne...

Praktika & Bindungsprogramme: Praktikantenprogramm von MLP

Erfahrungsbericht "Join the best": Medienprofi auf Zeit

Internationale Praktika bei weltweit agierenden Topunternehmen – das und noch viel mehr bietet die Initiative „Join the best” von MLP. Jonas Schneider hat sich erfolgreich beworben: Als Praktikant bei Axel Spinger in Berlin und London erlebte er eine spannende Zeit. Ein Erfahrungsbericht.

Karriereperspektiven: Abi nachholen

Das Abitur als Türöffner für Studium und Job

Mindestens ein Fachabitur, oft aber auch ein vollwertiges Abitur sind elementare Voraussetzung um den gewünschten Studiengang in Angriff zu nehmen. Auch in Sachen Job und Karriere ist das Abitur ein wichtiger Grundbaustein, um die Tür zu bestimmten Ausbildungsberufen oder Berufsbildern zu öffnen. Es...

Karriereperspektiven:

Willkommen in der Matrix!

München ist mit einem Ausländeranteil von fast 25 Prozent die multikulturellste Metropole Deutschlands. Diese Quote toppt die Matrix Communications AG allerdings locker: Allein in der Münchner Mannschaft arbeiten 14 verschiedene Nationalitäten unter einem Dach. Diese Vielfalt spiegelt nicht nur ganz...

Karriereperspektiven:

„Join the best“: Die Chance auf hochkarätige Auslandsstipendien

Ein interessantes Praktikum bei einem internationalen Konzern im Ausland - für viele Studierende ist das ein Traum. Mit dem Join the best-Programm kann er in Erfüllung gehen. Bewerbungen sind jetzt möglich!

Karriereperspektiven:

Meinung äußern wird belohnt!

Sich Gedanken über wichtige Themen zu machen, ist das eine - seine Meinung auch zu äußern, etwas ganz anderes. Und wer an der „StudentSurvey 2013" teilnimmt, kann sogar etwas gewinnen.

Karriereperspektiven, Arbeitgeber:

Mit dem Chef auf du und du

Vor allem der sogenannte Mittelstand hat etwas zu bieten, das Absolventen nicht außen vor lassen sollten bei der Wahl des ersten Arbeitgebers: Flache Hierarchien. Was die Vorteile sind und worin sich das zeigt, davon berichteten uns einige Unternehmen aus den verschiedensten Branchen.

Karriereperspektiven: Interview

Karriere im Familienunternehmen

Im Interview: Marc Grimminger erzählt, welche Rolle Zielorientierung und Eigenverantwortung für den beruflichen Werdegang spielen.

Karriereperspektiven: Als zivile Ingenieurin bei der Bundeswehr

Als Ingenieur ohne Uniform bei der Bundeswehr

Dr.-Ing. Sonja Schubert hat sich nach ihrer Promotion entschieden als zivile Ingenieurin zur Bundeswehr zu gehen. Wie der Weg dorthin verlief und wie man dort auch ohne Uniform als Ingenieur eine erfolgreiche Karriere starten kann, davon berichtet sie hier.

Praktika & Bindungsprogramme: Du bleibst da, und zwar sofort!

Studentenbindungsprogramme

Studierende verplanen ihre Semesterferien weit im Voraus - und das, um so bedeutungsvolle Aufgaben zu erledigen wie Kaffee kochen, Akten sortieren und den Kopierer bedienen. Dies sind die Vorstellungen, die man im Allgemeinen mit dem viel zitierten Begriff "Generation Praktikum" verbindet. Und auch,...

academicworld.net

Das Portal für Abiturienten, Studenten und Absolventen.
Und alle vielfältig Interessierten.





DIE UNTERNEHMENSKULTUR ENTSCHEIDET, WELCHE ARBEITGEBER WIRKLICH ALS ATTRAKTIV WAHRGENOMMEN WERDEN.




Serie: 21 Fragen

Menschen des 21. Jahrhunderts:
Rolf Dobelli, der Rastlose

21 Fragen an:

Rolf Dobelli ist der Begründer von getAbstract, dem mittlerweile größten Anbieter von Buchzusammenfassungen weltweit. Der Luzerner studierte in St. Gallen Betriebswirtschaft und promovierte an der gleichen Universität. Er war mehrere Jahre lang Finanzchef und CEO verschiedener Tochterfirmen des Swissair-Konzerns und lebte in Australien, Hongkong, England und in den USA. Vor einigen Jahren begann er Belletristik zu schreiben. Sein neuestes Werk heißt "Himmelreich".


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren

Wird man im Wasser badend tatsächlich brauner als am Strand liegend?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen

Frage: Wird man im Wasser badend tatsächlich brauner als am Strand liegend?Antwort: "Für die Br...


Der Survivalblog: Woche für Woche überleben

Ernährung in Extremsituationen

Leben und Überleben mit Johannes "Joe" Vogel: Survivalwissen 6

Wenn Sie sich in einer Notsituation befinden, während der Sie sich vollständig autark versorgen müssen, stellt sich bald die Frage nach der richtigen Ernährung.


Sportliche Clips

Snowkiting

Clips:

Snowkiting ist eine Sportart und eine Variante des Kitesailing, die man im Winter auf verschneiten, freien Flächen betreiben kann. Man benötigt dafür einen geeigneten Zugdrachen und Ski oder ein Snowboard....


Kuriose Sportarten

Elefantenpolo

Kurioser Sport:

Das Elefantenpolo ist eine Sportart, die dem Polo ähnelt, jedoch mit indischen Elefanten gespielt wird. Im Vergleich zum regulären Polo ist die Dauer der "chukka" genannten Spielphasen kürzer, die Spi...



Die Berufseinsteigerfrage

Wie komme ich auf den Radar von Headhuntern und anderen Arbeitgebern?

Die Berufseinsteigerfrage:

„Ich bin seit zwei Jahren als Chemiker bei einem großen Pharmaunternehmen in einer leitenden Position tätig. Ich suche eine neue Herausforderung in den nächsten zwei bis drei Jahren, möchte aber die potenziellen Arbeitgeber auf mich zukommen lassen und nicht selbst blindwütig Bewerbungen schreiben. Was halten Sie davon, sich über Fachbeiträge zu bestimmten Branchenthemen oder über die Teilnahme an Diskussionen eine gewisse öffentliche Reputation aufzubauen, die mich über das Internet leicht auffindbar machen? Oder, anders gefragt, wie bekomme ich am besten ein öffentliches Profil als Experte, um Headhunter und neue Arbeitgeber auf mich aufmerksam zu machen? Ich rede jetzt nicht von einem anbiederndem XING-Profil, sondern von etwas mit Klasse.“ Patrick S. (30), Frankfurt


Experten-Blog: Tacheles von Posé

Mitarbeiter müssen unbedingt loyal sein. Stimmt das?

Meine Meinung - von Ulf D. Posé:

Loyalität wird in Unternehmen groß geschrieben. Manch einer meint damit ungebrochenen Gehorsam. Aber will man wirklich einen Mitarbeiter, der keine Anweisung hinterfragt? Viel wertvoller ist doch ein mündiger Kollege, der sein Handeln auch selbst ver...


Experten-Blog: Wille zur Bildung

Talentschmiede Winterthur

Bildung:

Als eine der führenden Schweizer Hochschulen für angewandte Wissenschaften verschafft die ZHAW den Studierenden der Ingenieurwissenschaften einen Wettbewerbsvorteil am Arbeitsmarkt, indem sie die neuesten digitalen Technologien und Industrieprozesse ...


Experten-Blog: Einwurf von Eschle

Die wahre Tabelle der letzten zehn Jahre

Fußball : Wenn es wirklich einen Fußballgott gäbe ...

Das Leben ist ungerecht. Wer dies als kleiner Junge noch nicht lernt (wenn die braven Mädels grundsätzlich immer bessere Noten bekommen als die Buben), kapiert das spätestens, wenn er als Fußballfan Anhänger eines kleinen Klubs ist. Eines Vereins, de...


Was tun nach dem Abi? Hier gibt es Infos, Anregungen, Studiengänge - und Reisetipps!



Studium fertig - oder Ende in Sicht? Hier gibt es Infos zur Karriereplanung

 

 

 

Berufswunsch Consultant? 



Gewinnspiel

Yoho, ihr Piraten!

Gewinnspiele & Tests:

Captain Jack Sparrow kehrt ein letztes Mal auf die Kinoleinwand zurück - er hat aber auch gar keine andere Wahl, weil sich ein alter, vermutlich sogar der allererste seiner Feinde zurückmeldet - und sein Blut will. Das gibt Sparrow so ungern her ... ...


Gewinnspiel

Zurück in der Küche der Hölle

Gewinnspiele & Tests:

Wenn die Polizei schon nicht für Ordnung sorgen kann, muss eben Daredevil für eine zweite Staffel ran, um Hells Kitchen nicht vollends im Chaos versinken zu lassen. Wenn ihr dabei zusehen wollt - hier gibt es die Staffel zu gewinnen!


Gewinnspiel

Der Berg ruft und rockt

Gewinnspiele & Tests: 2x2 Karten zu gewinnen

BERGFESTival Saalbach Hinterglemm: der Berg rockt wieder – von 2. bis 4. Dezember heißt es wieder „rocken und rodeln"


DVD der Woche

„Die letzte Flut“

DVD des Monats: „Die letzte Flut“

Arthaus statt Blockbuster: Jeden Monat eine besondere Filmempfehlung von Academicworld-Filmexpertin Nathalie Mispagel - für alle, die richtig gute Filme lieben und genau deshalb gerne mal ratlos in der Mediathek stehen.

Die zehn Besten

Die 10 ... Filme, die immer im Fernsehen kommen

TOP 10: Gefühlt täglich

Ja, es scheint Filme zu geben, die täglich im TV laufen. Und oft genug ist man einfach zu kraftlos, um um- oder auszuschalten. Außerdem: Da man die Handlung schon kennt, hat man keine Mühe, dieser zu folgen. Ob das nun allerdings das Kalkül der Fernsehsender ist? Oder ob man einfach beim Rechtekauf die Klausel übersehen hat, mit der man sich verpflichtet, den Film täglich zu zeigen? Wie dem auch s...


Fernweh

Raus in die Welt für wenig Geld – Ferienhäuser für Studenten und Akademiker

Fernweh: Urlaub

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“, so das Fazit des umtriebigen Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe. Auch die weniger bibliophilen Menschen wissen um den Wert des Reisens, schließlich heißt es im Volksmund auch „Reisen bildet“. Egal ob gebildet oder nicht, Urlaub ist für jeden die schönste Zeit des Jahres.


Fernweh

Achtung Fettnäpfchen: So vermeiden Sie peinliche Situationen im Urlaub

Fernweh: Sprache

Wenn wir auf Reisen gehen und uns in ein anderes Land und damit auch in eine andere Kultur begeben, kommt es nicht selten zu kleinen Missverständnissen aufgrund der Sprache oder unterschiedlichen Verhaltensweisen. Um diese unangenehmen Momente zu vermeiden, zeigen wir Ihnen hier die häufigsten Fettnäpfchen, in die man im Urlaub treten kann.


Lesen

Kriegszitterer als Selbstmörder?

Thriller:

Wien nach dem Ersten Weltkrieg: Die Polizei hat alle Hände voll zu tun, denn die Armut und das Elend begünstigen die Kriminalität. Ganz zu schweigen von den zurückgekehrten Soldaten, die reihenweise zum Selbstmord neigen. So auch Dietrich Jost, dessen Leiche im Wald gefunden wurde?


Lesen

Wo Rauch ist, ist auch Feuer?

Fantasy & Horror:

England im 19. Jahrhundert - die Insel lebt abgeschottet vom Kontinent, es gibt keinen internationalen Handel und der technische Fortschritt ist bei Schreibmaschinen stehen geblieben. Viel wichtiger: Jeder Mensch ist vom Rauch infiziert, der genau anzeigt, wie viele Sündern er/sie begangen hat ...


Lesen

Typengerechtes Low Carb?

Populäres Sachbuch:

Ihr liebäugelt damit, eure Ernährung für eine gewisse Zeit auf Low Carb umzustellen? Das Gesamtkonzept wirft aber noch einige Fragen auf? Dann könnte "Low Carb typgerecht" von Martina Lommel euch den richtigen Einstieg bieten.