Die academicworld-Experten

                            


Johannes "Joe" Vogel

Survival und Outdoor


Johannes "Joe" Vogel, Jahrgang 1984, macht in Kürze seinen Doktor in Biologie an der Uni Karlsruhe. Seine Bücher "Tierische Notnahrung. Überleben in der Natur" und "Outdoor Survival mit dem Messer" (erschienen im Verlag Pietsch) gelten bereits als Standardwerke der Outdoorliteratur. Im Februar erscheint sein neuestes Buch "Pflanzliche Notnahrung".

Zur Autorenseite


Nathalie Mispagel

Kino und Literatur


Nathalie Mispagel
 studierte Jura, Allgemeine und Vergleichende Literatur- sowie Filmwissenschaft. Sie promovierte in Komparatistik und hat mit "New York in der europäischen Dichtung des 20. Jahrhunderts" (erschienen bei Königshausen & Neumann) 2011 ihr erstes Buch veröffentlicht. Die leidenschaftliche Cineastin lebt in Hassloch bei Frankfurt und schreibt seit 2009 für academicworld.net.

Zur Autorenseite


Eduard Eschle

Fußball


Eduard Eschle ist IT-Berater und passionierter Fußballfreund. Aufgewachsen in Hannover, entdeckte er in jungen Jahren die Liebe zum Fußball und spielte bis zum Ende seines Studiums aktiv in der Landesliga.  Eduard Eschle ist Fan des FC Aberdeen, der Heimatstadt seiner Mutter. Eduard hat sich fest vorgenommen, an der Hennes-Weisweiler-Akademie in Köln eine nebenberufliche Fußballlehrer-Ausbildung zu absolvieren.

Zur Autorenseite


Kristian Laban

Digitales Leben


Kristian Laban arbeitet als selbstständiger Kommunikationsstratege für Agenturen und Unternehmen. Er ist spezialisiert auf die Fragestellung, mit welchen Inhalten und mittels welcher Medien Unternehmen in unserer hochbeschleunigten, durchdigitalisierten Moderne Ihre Zielgruppe am geschicktesten erreichen. Kristian Laban ist Diplom-Volkswirt und seit 1998 in der Medienbranche tätig.

Zur Autorenseite


Katharina Ohana

Psychologie


Katharina Ohana moderiert als psychologische Beraterin und Philosophin für verschiedene Fernsehsendungen. Ihr neues Buch "Gestatten: Ich - Die Entdeckung des Selbstbewusstseins" ist beim Gütersloher Verlagshaus erschienen und erklärt die Entstehung unserer Persönlichkeit und unserer Probleme - und wie wir sie loswerden können.

 Zur Autorenseite


Franziska Wille

Bildung


Franziska Wille, Jahrgang 81, hat in ihrem früheren Leben für die BILD-Zeitung auf roten Teppichen gestanden. Heute, nach einem Studium der Kommunikationswissenschaften, dem Volontariat beim Axel-Springer-Verlag und vielen Reisen durch Afrika konzentriert sie sich auf Bildung. 

Zur Autorenseite


Ulf D. Posé

Unternehmens- und Vertriebskultur


Ulf D. Posé
, Jahrgang 1947, ist freier Dozent für Dialektik und Führungslehre, Management- und Vertriebstrainer, Buchautor und Wirtschaftsjournalist. Seit 1968, dem Beginn seiner Tätigkeit als Hörfunk- und Fernsehjournalist, beriet er Politiker in Kommunikationsfragen.Posé hält Vorlesungen zu Ethik und gesellschaftlicher Verantwortung (CSR) an Universitäten, u.a. an der renommierten Managementhochschule Innsbruck am MCI und der European school of Management  and Technonologie, ESMT.

Zur Autorenseite


Dorian Proksch

Zeit- und Karrieremanagement


Dorian Proksch ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HHL - Leipzig Graduate School of Management und nebenberuflich als Studenten-Coach und Trainer für Schnelllesetechniken tätig. 

Er ist Autor der Bücher „Dein Top-Studium“ und „Speedreading - So verdoppelst du deine Lesegeschwindigkeit“. 

Zur Autorenseite


 

 

academicworld bietet Experten ein Forum!


Du hast eine Sache, für die du brennst und über die du gerne schreiben würdest?

Du hast Expertise und willst andere daran teilhaben lassen?

Du planst eine außergewöhnliche Reise oder pflegst ein ausgefallenes Hobby?

 

Erzähl uns mehr davon ....

 

post@academicworld.net

academicworld.net

Das Portal für Abiturienten, Studenten und Absolventen.
Und alle vielfältig Interessierten.





DIE UNTERNEHMENSKULTUR ENTSCHEIDET, WELCHE ARBEITGEBER WIRKLICH ALS ATTRAKTIV WAHRGENOMMEN WERDEN.




Serie: 21 Fragen

Menschen des 21. Jahrhunderts:
Tom Kummer, der Faker

21 Fragen an: Tom Kummer

Tom Kummer arbeitete ab 1993 als Hollywood-Korrespondent für die Magazine der Süddeutschen Zeitung und des Tages-Anzeigers sowie als freier Journalist (unter anderem für Die Zeit, Der Spiegel, Frankfurter Allgemeine und Stern). Zudem ist der gebürtige Schweizer Autor mehrerer Bücher. Im Jahr 2000 löste Tom Kummer einen Presseskandal aus, als bekannt wurde, dass er zahlreiche Interviews mit Prominenten, die im SZ-Magazin erschienen waren, gefälscht hatte. 2010 drehte der Regisseur Miklós Gimes einen Dokumentarfilm namens "Bad Boy Kummer" über den umstrittenen Journalisten, der heute als Tennist...


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren

Warum ist der Weltraum eigentlich schwarz?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen

Frage: Warum ist der Weltraum eigentlich schwarz?Antwort: "Hinter dieser scheinbar einfachen Fr...


Der Survivalblog: Woche für Woche überleben

Ernährung in Extremsituationen

Leben und Überleben mit Johannes "Joe" Vogel: Survivalwissen 6

Wenn Sie sich in einer Notsituation befinden, während der Sie sich vollständig autark versorgen müssen, stellt sich bald die Frage nach der richtigen Ernährung.


Sportliche Clips

C-Walk crip walk London 5 Way

Clips:

Der Crip-Walk, auch bekannt als C-Walk, ist ein US-amerikanischer Tanzstil. Der Crip-Walk entspringt dem Gangleben der 80er Jahre in Los Angeles und wurde erst Ende der 90er medientauglich. Er begann als s...


Kuriose Sportarten

Jugger

Kurioser Sport:

Jugger ist eine Mannschaftssportart, die eine Mischform aus einem Ballspiel (ähnlich Rugby mit weniger Kontakt) und einer Art "Nahkampfschlacht" (ähnlich Fechten, wobei aber auch mehr als 2 Spieler gl...



Die Berufseinsteigerfrage

Wie komme ich auf den Radar von Headhuntern und anderen Arbeitgebern?

Die Berufseinsteigerfrage:

„Ich bin seit zwei Jahren als Chemiker bei einem großen Pharmaunternehmen in einer leitenden Position tätig. Ich suche eine neue Herausforderung in den nächsten zwei bis drei Jahren, möchte aber die potenziellen Arbeitgeber auf mich zukommen lassen und nicht selbst blindwütig Bewerbungen schreiben. Was halten Sie davon, sich über Fachbeiträge zu bestimmten Branchenthemen oder über die Teilnahme an Diskussionen eine gewisse öffentliche Reputation aufzubauen, die mich über das Internet leicht auffindbar machen? Oder, anders gefragt, wie bekomme ich am besten ein öffentliches Profil als Experte, um Headhunter und neue Arbeitgeber auf mich aufmerksam zu machen? Ich rede jetzt nicht von einem anbiederndem XING-Profil, sondern von etwas mit Klasse.“ Patrick S. (30), Frankfurt


Experten-Blog: Tacheles von Posé

Mitarbeiter müssen unbedingt loyal sein. Stimmt das?

Meine Meinung - von Ulf D. Posé:

Loyalität wird in Unternehmen groß geschrieben. Manch einer meint damit ungebrochenen Gehorsam. Aber will man wirklich einen Mitarbeiter, der keine Anweisung hinterfragt? Viel wertvoller ist doch ein mündiger Kollege, der sein Handeln auch selbst ver...


Experten-Blog: Wille zur Bildung

Talentschmiede Winterthur

Bildung:

Als eine der führenden Schweizer Hochschulen für angewandte Wissenschaften verschafft die ZHAW den Studierenden der Ingenieurwissenschaften einen Wettbewerbsvorteil am Arbeitsmarkt, indem sie die neuesten digitalen Technologien und Industrieprozesse ...


Experten-Blog: Einwurf von Eschle

Die wahre Tabelle der letzten zehn Jahre

Fußball : Wenn es wirklich einen Fußballgott gäbe ...

Das Leben ist ungerecht. Wer dies als kleiner Junge noch nicht lernt (wenn die braven Mädels grundsätzlich immer bessere Noten bekommen als die Buben), kapiert das spätestens, wenn er als Fußballfan Anhänger eines kleinen Klubs ist. Eines Vereins, de...


Was tun nach dem Abi? Hier gibt es Infos, Anregungen, Studiengänge - und Reisetipps!



Studium fertig - oder Ende in Sicht? Hier gibt es Infos zur Karriereplanung

 

 

 

Berufswunsch Consultant



Gewinnspiel

Düster und gefährlich

Gewinnspiele & Tests:

Na, schon aufgeregt? FIFTY SHADES OF GREY – GEFÄHRLICHE LIEBE kommt pünktlich zum Valentinstag in die Kinos. Und wir verlosen tolle Fanpakete!


Gewinnspiel

Der lange Weg

Gewinnspiele & Tests:

Saroo Brierley geht als kleines Kind verloren. Mutterseelenallein kämpft er ums üÜberleben, in einer Großstadt in Indien. Bis er von australischen Eltern adoptiert wird. Wie sein Leben weitergeht - seht selbst! Hier das Gewinnspiel zum Film.


Gewinnspiel

Clownfisch vermisst!

Gewinnspiele & Tests:

Sie ist zurück! Die zuckersüße Dorie mit dem riesigen Fischherz am rechten Fleck kehrt auf die heimischen Bildschirme zurück - indem sie verschwindet. Denn einer plötzlichen Eingebung folgend macht sie sich auf die Suche nach ihrer eigenen Familie - ...


DVD der Woche

„Die letzte Flut“

DVD des Monats: „Die letzte Flut“

Arthaus statt Blockbuster: Jeden Monat eine besondere Filmempfehlung von Academicworld-Filmexpertin Nathalie Mispagel - für alle, die richtig gute Filme lieben und genau deshalb gerne mal ratlos in der Mediathek stehen.

Die zehn Besten

Die 10 ... Filme, die immer im Fernsehen kommen

TOP 10: Gefühlt täglich

Ja, es scheint Filme zu geben, die täglich im TV laufen. Und oft genug ist man einfach zu kraftlos, um um- oder auszuschalten. Außerdem: Da man die Handlung schon kennt, hat man keine Mühe, dieser zu folgen. Ob das nun allerdings das Kalkül der Fernsehsender ist? Oder ob man einfach beim Rechtekauf die Klausel übersehen hat, mit der man sich verpflichtet, den Film täglich zu zeigen? Wie dem auch s...


Fernweh

Raus in die Welt für wenig Geld – Ferienhäuser für Studenten und Akademiker

Fernweh: Urlaub

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“, so das Fazit des umtriebigen Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe. Auch die weniger bibliophilen Menschen wissen um den Wert des Reisens, schließlich heißt es im Volksmund auch „Reisen bildet“. Egal ob gebildet oder nicht, Urlaub ist für jeden die schönste Zeit des Jahres.


Fernweh

Achtung Fettnäpfchen: So vermeiden Sie peinliche Situationen im Urlaub

Fernweh: Sprache

Wenn wir auf Reisen gehen und uns in ein anderes Land und damit auch in eine andere Kultur begeben, kommt es nicht selten zu kleinen Missverständnissen aufgrund der Sprache oder unterschiedlichen Verhaltensweisen. Um diese unangenehmen Momente zu vermeiden, zeigen wir Ihnen hier die häufigsten Fettnäpfchen, in die man im Urlaub treten kann.


Lesen

Jenseits der Milchstraße

Fantasy & Horror:

Victoria Roth ist vor allem für ihre Trilogie "Die Bestimmung" bekannt. Mit ihrem neuesten Werk, "Rat der Neun" wagt sie sich in ein neues Gebiet - denn die Geschichte rund um Cyra und Akos nimmt in einem Science Fiction Szenario übernatürliche Züge an. Top oder Flop?


Lesen

Mit Dr. Made der Wahrheit auf der Spur

Populäres Sachbuch:

Mythen faszinieren die Menschheit seit eh und je - besonders die Frage nach der Wahrheit. Wer hat sich schließlich noch nie Gedanken um Phänomene wie die Obduktion eines Aliens oder die spontane Selbstentzündung von Menschen gemacht?


Lesen

Frauenrollen in den 1920ern

Zeitgenössische Literatur:

Scott Fitzgerald ist ein weithin bekannter Autor - dessen Frau ebenfalls Schriftstellerin war. Ein Teil ihrer Arbeit - kurze Geschichten rund um diverse Frauen in den 1920ern - erschien nun als Anthologie bei Manesse. Ein literarisches Goldstück?