Die academicworld-Experten

                            


Johannes "Joe" Vogel

Survival und Outdoor


Johannes "Joe" Vogel, Jahrgang 1984, macht in Kürze seinen Doktor in Biologie an der Uni Karlsruhe. Seine Bücher "Tierische Notnahrung. Überleben in der Natur" und "Outdoor Survival mit dem Messer" (erschienen im Verlag Pietsch) gelten bereits als Standardwerke der Outdoorliteratur. Im Februar erscheint sein neuestes Buch "Pflanzliche Notnahrung".

Zur Autorenseite


Nathalie Mispagel

Kino und Literatur


Nathalie Mispagel
 studierte Jura, Allgemeine und Vergleichende Literatur- sowie Filmwissenschaft. Sie promovierte in Komparatistik und hat mit "New York in der europäischen Dichtung des 20. Jahrhunderts" (erschienen bei Königshausen & Neumann) 2011 ihr erstes Buch veröffentlicht. Die leidenschaftliche Cineastin lebt in Hassloch bei Frankfurt und schreibt seit 2009 für academicworld.net.

Zur Autorenseite


Eduard Eschle

Fußball


Eduard Eschle ist IT-Berater und passionierter Fußballfreund. Aufgewachsen in Hannover, entdeckte er in jungen Jahren die Liebe zum Fußball und spielte bis zum Ende seines Studiums aktiv in der Landesliga.  Eduard Eschle ist Fan des FC Aberdeen, der Heimatstadt seiner Mutter. Eduard hat sich fest vorgenommen, an der Hennes-Weisweiler-Akademie in Köln eine nebenberufliche Fußballlehrer-Ausbildung zu absolvieren.

Zur Autorenseite


Kristian Laban

Digitales Leben


Kristian Laban arbeitet als selbstständiger Kommunikationsstratege für Agenturen und Unternehmen. Er ist spezialisiert auf die Fragestellung, mit welchen Inhalten und mittels welcher Medien Unternehmen in unserer hochbeschleunigten, durchdigitalisierten Moderne Ihre Zielgruppe am geschicktesten erreichen. Kristian Laban ist Diplom-Volkswirt und seit 1998 in der Medienbranche tätig.

Zur Autorenseite


Katharina Ohana

Psychologie


Katharina Ohana moderiert als psychologische Beraterin und Philosophin für verschiedene Fernsehsendungen. Ihr neues Buch "Gestatten: Ich - Die Entdeckung des Selbstbewusstseins" ist beim Gütersloher Verlagshaus erschienen und erklärt die Entstehung unserer Persönlichkeit und unserer Probleme - und wie wir sie loswerden können.

 Zur Autorenseite


Franziska Wille

Bildung


Franziska Wille, Jahrgang 81, hat in ihrem früheren Leben für die BILD-Zeitung auf roten Teppichen gestanden. Heute, nach einem Studium der Kommunikationswissenschaften, dem Volontariat beim Axel-Springer-Verlag und vielen Reisen durch Afrika konzentriert sie sich auf Bildung. 

Zur Autorenseite


Ulf D. Posé

Unternehmens- und Vertriebskultur


Ulf D. Posé
, Jahrgang 1947, ist freier Dozent für Dialektik und Führungslehre, Management- und Vertriebstrainer, Buchautor und Wirtschaftsjournalist. Seit 1968, dem Beginn seiner Tätigkeit als Hörfunk- und Fernsehjournalist, beriet er Politiker in Kommunikationsfragen.Posé hält Vorlesungen zu Ethik und gesellschaftlicher Verantwortung (CSR) an Universitäten, u.a. an der renommierten Managementhochschule Innsbruck am MCI und der European school of Management  and Technonologie, ESMT.

Zur Autorenseite


Dorian Proksch

Zeit- und Karrieremanagement


Dorian Proksch ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HHL - Leipzig Graduate School of Management und nebenberuflich als Studenten-Coach und Trainer für Schnelllesetechniken tätig. 

Er ist Autor der Bücher „Dein Top-Studium“ und „Speedreading - So verdoppelst du deine Lesegeschwindigkeit“. 

Zur Autorenseite


 

 

academicworld bietet Experten ein Forum!


Du hast eine Sache, für die du brennst und über die du gerne schreiben würdest?

Du hast Expertise und willst andere daran teilhaben lassen?

Du planst eine außergewöhnliche Reise oder pflegst ein ausgefallenes Hobby?

 

Erzähl uns mehr davon ....

 

post@academicworld.net

academicworld.net

Das Portal für Abiturienten, Studenten und Absolventen.
Und alle vielfältig Interessierten.





DIE UNTERNEHMENSKULTUR ENTSCHEIDET, WELCHE ARBEITGEBER WIRKLICH ALS ATTRAKTIV WAHRGENOMMEN WERDEN.




Serie: 21 Fragen

Menschen des 21. Jahrhunderts:
Giovanni di Lorenzo, der sanfte Intellektuelle

21 Fragen an:

Der deutsch-italienische Journalist ist Chefredakteur der Wochenzeitung „Die Zeit”, Mitherausgeber des „Berliner Tagesspiegel” und Moderator der Talkshow „3 nach 9” bei Radio Bremen.


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren

Warum hat Bayern eine eigene Verfassung?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen

 


Der Survivalblog: Woche für Woche überleben

Ernährung in Extremsituationen

Leben und Überleben mit Johannes "Joe" Vogel: Survivalwissen 6

Wenn Sie sich in einer Notsituation befinden, während der Sie sich vollständig autark versorgen müssen, stellt sich bald die Frage nach der richtigen Ernährung.


Sportliche Clips

Ken Block

Clips:

Ken Block, Mitbegründer von DC-Sheos, widmet sich seit dem Ende seiner beruflichen Karriere, ganz dem Motorsport. Hier zeigt er in der britischen Serie "Top Gear" was er alles kann.


Kuriose Sportarten

Kaninhop

Kurioser Sport:

Als Kaninhop bezeichnet man eine Sportart, bei der Hauskaninchen dazu animiert werden, über eine Strecke mit Hindernissen zu springen. Die Kaninchen tragen dabei ein Geschirr und werden von ihren Besi...



Die Berufseinsteigerfrage

Karriere im Bankensektor: Wie wichtig ist der erste Arbeitgeber?

Die Berufseinsteigerfrage:

Maike S. (24) aus Hamburg schreibt uns: „Ich möchte gerne später einmal im internationalen Bankengeschäft tätig sein, um möglichst viel Geld zu verdienen. Ich habe mich nach dem Studium bei mehreren Banken beworben und nun eine Zusage von einer Genossenschaftsbank erhalten. Meine Freunde raten mir aber davon ab, dort anzufangen, weil sie meinen, dass nur bei den Privatbanken das große Gehalt zu erwarten ist. Stimmt das? Welche Karriereperspektiven kann ich bei einer Genossenschaftsbank maximal erwarten? Und wie entscheidend ist der erste Arbeitgeber für den späteren beruflichen Weg?“


Experten-Blog: Tacheles von Posé

Mitarbeiter müssen unbedingt loyal sein. Stimmt das?

Meine Meinung - von Ulf D. Posé:

Loyalität wird in Unternehmen groß geschrieben. Manch einer meint damit ungebrochenen Gehorsam. Aber will man wirklich einen Mitarbeiter, der keine Anweisung hinterfragt? Viel wertvoller ist doch ein mündiger Kollege, der sein Handeln auch selbst ver...


Experten-Blog: Wille zur Bildung

Talentschmiede Winterthur

Bildung:

Als eine der führenden Schweizer Hochschulen für angewandte Wissenschaften verschafft die ZHAW den Studierenden der Ingenieurwissenschaften einen Wettbewerbsvorteil am Arbeitsmarkt, indem sie die neuesten digitalen Technologien und Industrieprozesse ...


Experten-Blog: Einwurf von Eschle

Die wahre Tabelle der letzten zehn Jahre

Fußball : Wenn es wirklich einen Fußballgott gäbe ...

Das Leben ist ungerecht. Wer dies als kleiner Junge noch nicht lernt (wenn die braven Mädels grundsätzlich immer bessere Noten bekommen als die Buben), kapiert das spätestens, wenn er als Fußballfan Anhänger eines kleinen Klubs ist. Eines Vereins, de...


Was tun nach dem Abi? Hier gibt es Infos, Anregungen, Studiengänge - und Reisetipps!



Studium fertig - oder Ende in Sicht? Hier gibt es Infos zur Karriereplanung

 

 

 

Berufswunsch Consultant? 



Gewinnspiel

Blind durchs Leben

Gewinnspiele & Tests:

der fast blinde Saliya bekommt die Chance seines Lebens - eine Anstellung im Luxus Hotel. Doch das er blind ist, wissen sie nicht. Wie das funktionieren soll? Seht selbst! Hier das Gewinnspiel zum DVD-Release!


Gewinnspiel

Ist der Kragen wirklich weiß?

Gewinnspiele & Tests:

Blütenrein auf keinen Fall - das weiß jeder, der schon einmal von Neal Caffrey gehört hat. Zusammen mit seinem Agent Peter und Mozzie begibt er sich in Staffel 3 und 4 auf jede Menge neue Abenteuer. Hier das Gewinnspiel zum Heimkino-Release!


Gewinnspiel

Der Berg ruft und rockt

Gewinnspiele & Tests: 2x2 Karten zu gewinnen

BERGFESTival Saalbach Hinterglemm: der Berg rockt wieder – von 2. bis 4. Dezember heißt es wieder „rocken und rodeln"


DVD der Woche

„Die letzte Flut“

DVD des Monats: „Die letzte Flut“

Arthaus statt Blockbuster: Jeden Monat eine besondere Filmempfehlung von Academicworld-Filmexpertin Nathalie Mispagel - für alle, die richtig gute Filme lieben und genau deshalb gerne mal ratlos in der Mediathek stehen.

Die zehn Besten

Die 10 ... Filme, die immer im Fernsehen kommen

TOP 10: Gefühlt täglich

Ja, es scheint Filme zu geben, die täglich im TV laufen. Und oft genug ist man einfach zu kraftlos, um um- oder auszuschalten. Außerdem: Da man die Handlung schon kennt, hat man keine Mühe, dieser zu folgen. Ob das nun allerdings das Kalkül der Fernsehsender ist? Oder ob man einfach beim Rechtekauf die Klausel übersehen hat, mit der man sich verpflichtet, den Film täglich zu zeigen? Wie dem auch s...


Fernweh

Raus in die Welt für wenig Geld – Ferienhäuser für Studenten und Akademiker

Fernweh: Urlaub

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“, so das Fazit des umtriebigen Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe. Auch die weniger bibliophilen Menschen wissen um den Wert des Reisens, schließlich heißt es im Volksmund auch „Reisen bildet“. Egal ob gebildet oder nicht, Urlaub ist für jeden die schönste Zeit des Jahres.


Fernweh

Achtung Fettnäpfchen: So vermeiden Sie peinliche Situationen im Urlaub

Fernweh: Sprache

Wenn wir auf Reisen gehen und uns in ein anderes Land und damit auch in eine andere Kultur begeben, kommt es nicht selten zu kleinen Missverständnissen aufgrund der Sprache oder unterschiedlichen Verhaltensweisen. Um diese unangenehmen Momente zu vermeiden, zeigen wir Ihnen hier die häufigsten Fettnäpfchen, in die man im Urlaub treten kann.


Lesen

Die Geschichten eines Miethauses

Zeitgenössische Literatur:

In Lissabon steht ein ganz gewöhnliches Mietshaus, das acht ganz gewöhnliche Mietparteien bewohnen. Natürlich hat jede ihre ganz eigene Geschichte, doch eines haben alle Personen gemeinsam: Die Unzufriedenheit, das Hadern mit sich selbst, der Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft.


Lesen

Kriegszitterer als Selbstmörder?

Thriller:

Wien nach dem Ersten Weltkrieg: Die Polizei hat alle Hände voll zu tun, denn die Armut und das Elend begünstigen die Kriminalität. Ganz zu schweigen von den zurückgekehrten Soldaten, die reihenweise zum Selbstmord neigen. So auch Dietrich Jost, dessen Leiche im Wald gefunden wurde?


Lesen

Wo Rauch ist, ist auch Feuer?

Fantasy & Horror:

England im 19. Jahrhundert - die Insel lebt abgeschottet vom Kontinent, es gibt keinen internationalen Handel und der technische Fortschritt ist bei Schreibmaschinen stehen geblieben. Viel wichtiger: Jeder Mensch ist vom Rauch infiziert, der genau anzeigt, wie viele Sündern er/sie begangen hat ...