Drucken
Populäres Sachbuch, Science Fiction

Wenn die Zukunft zur Gegenwart wird

Science-Fiction-Autor William Gibson hat nicht nur zur Zukunft und technischen Entwicklungen einiges zu sagen. Mehr dazu findet sich im Buch "Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack".

Wenn die Zukunft zur Gegenwart wird

Von Literatur, Musik, Japan und vielem mehr

William Gibson hat als Science-Fiction-Autor neue Welten erfunden. Daneben hat er aber auch noch zahlreiche Beiträge für Zeitschriften verfasst, Vorworte für Bücher geschrieben und Vorträge gehalten. Die Highlights aus dieser Nebentätigkeit finden sich nun in dem Buch „Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack. Gedanken über die Zukunft als Gegenwart“ wieder. Hier versammeln sich also die unterschiedlichsten Textformen, Themen und Ursprungsjahre in einem Band. Was aber gleich bleibt: Gibsons Zwiespalt zwischen Begeisterung für und Skepsis vor der Zukunft. Dabei will er seine nicht fiktionalen Texte immer wieder schlecht reden - völlig zu Unrecht. In dem Buch finden sich einige bewundernswert scharfsinnige Stücke, einige fast beängstigend treffsichere Zukunftsprognosen (schließlich ist die Zukunft des Entstehungsjahres vieler Werke längst eingetreten) und vor allem eine große Zahl unterhaltsamer Kommentare zum Zeitgeschehen.

Die erzählerische Kraft seiner Romane wird auch in den kürzeren Sachtexten deutlich. Gleichzeitig werden Gibsons Gedankengänge und Hintergründe ein Stück weit klarer. Der Erzähler begegnet einem hier in einer ganzen neuen, persönlichen Art und Weise. Und hinterher hat man vielleicht sogar ein paar neue Sichtweisen auf das fiktionale Werk des Autors gewonnen.

Gisela Stummer (academicworld.net)

William Gibson. Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack. Gedanken über die Zukunft als Gegenwart
21,95 Euro. Tropen Verlag

 




Die Berufseinsteigerfrage

Ist spezielle Frauenförderung eigentlich gerecht?

Die Berufseinsteigerfrage:

Stefan T. (27) aus Frankfurt am Main. schreibt uns: “Ich arbeite in einer Unternehmensberatung als Junior Berater. Mir und meinen männlichen Kollegen fällt deutlich auf, dass die weiblichen Beraterinnen von den Vorgesetzten klar bevorzugt werden. Neulich hat ein Partner dies offen damit begründet, dass es für die Firma viel schwieriger sei, Beraterinnen zu gewinnen und vor allem zu halten als männliche Berater und man von daher auch zu mehr Zugeständnissen bereit sei. Für die Kolleginnen gibt es beispielsweise spezielle Rhetorikschulungen, an denen Männer nicht teilnehmen dürfen. Ich finde dieses Vorgehen nicht in Ordnung. Meine Kollegen raten mir aber von einer Beschwerde ab, da ich sonst schnell als Mimose oder Querulant dastehen würde. Muss man als Mann eine solche Zurücksetzung einfach runterschlucken, weil Frauen es lange schwerer im Beruf hatten?"


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren

Heute: Warum steht auf Verpackungen immer "kann Spuren von Erdnüssen und anderen Nüssen enthalten"?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen

Frage: Warum steht auf Verpackungen immer "Kann Spuren von Erdnüssen und anderen Nüssen enthalten"?Antwort: "In der Tat machen sich viele Verbraucher über diesen Hinweis lustig, besonders wenn er auf Lebensmitteln wie Erdbeerjoghurt oder Pizza zu lesen ist. Nicht zu vergessen ist allerdings, dass Erdnüsse und Nüsse bei Allergikern sehr starke Reaktionen auslösen können. Jedes Unternehmen will sich dagegen absichern, obwohl eigentlich nur die Zutaten deklariert werden müssen, die bei der Herstellung eines Lebensmittels verwendet werden. Industrielle Anlagen der Lebensmittelverarbeitung können aber in der Regel nicht so gereinigt werden, dass eine Verschleppung von Inhaltsstoffen von einem auf das andere Produkt völlig ausgeschlossen ist. Bei starken Allergikern reichen kleins...