Drucken
Fernweh

Von München nach Stuttgart für 9 Euro!

Wann fällt das Quasi-Monopol der Bahn? Nach dem Start der ersten innerdeutschen Fernbuslinie könnten Städtereisen nun endlich wirklich günstig werden.

„Nun werden Stuttgart, München und Tübingen verkehrstechnisch endlich vollständig erschlossen – mit der ersten, innerdeutschen Fernbuslinie in Süddeutschland“, freut sich Ingo Mayr-Knoch, einer der drei Gründer von DeinBus.de.

Denn ab sofort fährt immer von Donnerstag bis Montag eine neue Buslinie – mit zwei Abfahrten täglich. Das ist eine kleine Sensation, denn in Deutschland gibt es eigentlich fast keine Fernbusverbindungen, was an einem alten Gesetz aus den 30er-Jahren liegt. 

Die Herren Gründer freuen sich

„Wir freuen uns sehr, trotz der schwierigen Gesetzeslage mit diesem neuen Angebot eine zuverlässige Reisealternative aufzubauen, die nicht nur äußerst umweltfreundlich, sicher und bequem ist, sondern vor allem auch bezahlbar!“, ergänzt Mitgründer Alexander Kuhr. „Das günstigste Ticket gibt es bei uns schon für 9 Euro - das ist natürlich bahnbrechend günstig!“

Eigentlich erlaubt das das Personenbeförderungsgesetz in den seltensten Fällen Fernbusverbindungen, weshalb der Fernreisebus in Deutschland ein Schattendasein fristet und der Schienenverkehr auf vielen Fernstrecken ein Monopol hat – mit allen negativen Folgen für Wettbewerb und günstige Preise.

„Dank einem gründlich überlegten Antrag bei den Genehmigungsbehörden wurde uns nun aber eine Liniengenehmigung für die erste inländische Strecke in Süddeutschland erteilt – ein Novum“, erklärt Christian Janisch.

„Gerade wir können ein Liedchen davon singen, was es heißt, in einem regulierten Markt für Wind und Wettbewerb zu sorgen“, so die Gründer. Für Aufsehen gesorgt hatte nämlich eine Klage der Deutschen Bahn gegen den neuen Anbieter, der sich gegen das Angebot einer "Busmitfahrzentrale“ richtete. 

Um das starre Personenbeförderungsgesetz zu umgehen, hatten die Jungunternehmer eine Regelungslücke gesucht. Da Linienverkehre kaum genehmigt werden, organisiert DeinBus.de deshalb über eine Internetplattform Reisegruppen als Gelegenheitsverkehre. Diese sind in Deutschland erlaubt. Die Bahn verklagte DeinBus.de daraufhin im Sommer 2010 auf Unterlassung, war damit allerdings im April letzten Jahres vor Gericht unterlegen. 

DeinBus.de ist so über eine „Gesetzeslücke“ der einzige Anbieter, der schon jetzt bundesweiten Fernbusverkehr anbieten darf.

März bis November, bundesweit 17 Städte

Die jobmesse deutschland tour

Recruitingreise durch 17 bundesdeutsche Städte - Zielgruppe sind Professionals, Wechselwillige, Wiedereinsteiger, Existenzgründer, Weiterbildungsinter...

24. und 25. April 2014 in München und Ingolstadt

TRACTION 2014 – Studierende erproben Logistik-Beratung eines führenden Automobilherstellers

The Boston Consulting Group (BCG) lädt Ingenieure und Wirtschaftsingenieure am 24. und 25. April 2014 zum Strategieworkshop "TRACTION 2014" nach Münch...

15. bis 18. Mai in Budapest

Horizon 2014

Studenten entwickeln beim Workshop mit McKinsey in Budabpest IT-Lösungen für eine internationale Unternehmensfusion – Bewerbungen bis zum 23. März mög...

15. und 16. Mai 2014 in Bayreuth

6. Bayreuther Ökonomiekongress

Am 15. und 16. Mai 2014 findet der 6. Bayreuther Ökonomiekongress auf dem Campus der Universität statt – die mittlerweile größte Wirtschaftskonferenz ...

24. Mai 2014 in Bonn

women&work 2014 – das Karriere-Highlight für Frauen

Knapp 100 Aussteller – darunter Adecco, accenture, adidas Group, BASF, Bayer, GE, Siemens oder ThyssenKrupp – präsentieren sich am 24. Mai von 10:00 b...


Serie: 21 Fragen

Menschen des 21. Jahrhunderts:
Anthony McCarten, the kiwi-novelist

21 Fragen an:

Künstler aus Neuseeland? Beim "Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson hört es meist schon auf. Anthony McCarten (Jahrgang '61) ist einer der erfolgreichsten neuseeländischen Autoren, der zahlreiche Romane, Theaterstücke und Drehbücher verfasst hat. Als 25-jähriger schrieb er "Ladies Night", ein Stück über vier Arbeitslose, die eine Männerstrip-Gruppe gründen. Unter dem Titel "Ganz oder gar nicht" wurde das ein großer Kinoerfolg. Sein 2006 erschienener Roman "Superhero" (Diogenes) ist in diesem Jahr im Kino zu sehen. Außerdem erscheinen dieses Jahr mit "In The Absence Of Heroes" und "Brillianc...


Die Berufseinsteigerfrage

Frage: Wie halte ich es mit der Frage nach dem Gehalt?

Bewerbung & Berufseinstieg, Die Berufseinsteigerfrage:

Hans Peter B. will's wissen: "Bei manchen Bewerbungen muss man eine Gehaltsvorstellung angeben, zuweilen wird man auch im Bewerbungsgespräch danach gefragt. Was soll man da sagen? Soll man sich nach irgendwelchen Gehaltstabellen orientieren? Und ist das Ganze verlässlich? Also: Wie halte ich es mit der Gehaltsfrage? "


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren

Bei jedem sportlichen Großevent purzeln die Weltrekorde – wann ist die Grenze menschlicher Leistungsfähigkeit denn mal erreicht?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen

Frage: Bei jedem sportlichen Großevent purzeln die Weltrekorde – wann ist die Grenze menschlicher Leistungsfähigkeit denn mal erreicht?Antwort: Die schnelle und einfache Antwort lautet: Vermutlich nie. Nichts spricht dafür, eine prinzipielle Grenze menschlicher Leistungsfähigkeit zu unterstellen. Das ist durchaus vergleichbar mit alten erkenntnistheoretischen Debatten: Nichts spricht dafür, eine prinzipielle Grenze menschlicher Erkenntnisfähigkeit zu unterstellen.Die umwegige und begründete Antwort könnte skizzenhaft wie folgt lauten: Sport zu treiben, ist kein bloß automatisiertes, im Prinzip kalkulierbares und insofern auch von Maschinen vollziehbares Verhalten, sondern eine kulturelle Tätigkeit. Das hat Konsequenzen in zwei Richtungen: Zum einen ist eine sportliche Leistung, insbe-sonde...



Jobbox
Job suchen
und bewerben!

Was?
Wo?
Umkreis
Position
studentische Nebenjob
Auszubildender
Einsteiger, Trainee, Volontär
Praktikant
Werkstudent, Diplomand