Drucken
Zeitgenössische Literatur

Twitter-Literatur

"'Neuer Planet entdeckt!' Die Pressekonferenz der NASA lief weltweit live, als die Putzfrau das Staubkorn von der Teleskoplinse wischte." Diese und viele andere Mini-Geschichten bietet das Buch "Auf die Länge kommte es an".

Kurz war ich in Versuchung eine Rezension in 140 Zeichen zu verfassen - aber da hat Florian Meimberg, der Autor von "Auf die Länge kommt es an: Tiny Tales. Sehr kurze Geschichten" wirklich mehr verdient.

Natürlich ist nicht jede der Geschichten" ein Meisterwerk, aber die, die es sind und dazu die liebevolle Gestaltung des Buches machen das auf jeden Fall wieder wett. Beispiele gefällig?

Der Witz ging Lisa nicht mehr aus dem Kopf. Sie musste sich das Lachen verkneifen, versuchte still zu sitzen. Konzentriert malte Da Vinci.

© 2011 Twitter

Das mit der Wiedergeburt hatte sich Kate irgendwie anders vorgestellt. Epischer. Träge schwappte das Wasser an die Wand des Goldfischglases.

Gourmet-Häppchen

Spritzig, witzig und dabei kurz und knapp bringt Meimberg es fast immer auf den Punkt. Dass die eigentliche Geschichte sich hinterher im Kopf und der Phantasie des Lesers abspielt, macht den besonderen Reiz dieser Literaturform aus.

Ganz ohne die unseligen Abkürzungen, die Twitter, SMS und Co. sonst prägen und auch ohne sprachliche Qualitätsverluste gelingt es Meimberg in gerade einmal 140 Zeichen mehr Witz, Handlung und Überraschungsmoment zu produzieren, als es viele Autoren auf 140 Seiten vermögen. Ein echtes Vergnügen und: Endlich einmal Lektüre, die sich problemlos in Häppchen "teilen" lässt. Da soll das Gegenüber noch einmal behaupten es verstehe da jetzt den Zusammenhang und überhaupt auch den Witz nicht! Literaturhäppchen vom feinsten.

Gisela Stummer (academicworld.net)


Florian Meimberg
. Auf die Länge kommt es an: Tiny Tales. Sehr kurze Geschichten
7,99 Euro. Fischer (Tb.)




Die Berufseinsteigerfrage

Gefühlschaos: Fernbeziehung, Karriere, Kinderwunsch

Die Berufseinsteigerfrage:

"Mein Freund und ich leben seit fünf Jahren glücklich zusammen. Nun hat uns der Berufseinstieg in verschiedene Städte verschlagen, sodass wir uns nur am Wochenende sehen. Wir merken beide, dass dies für die Beziehung eine Belastung ist, da wir beide das Wochenende in erster Linie zur Erholung benötigen. Beiden ist klar, dass wir wieder an einem Ort leben wollen. Beide sind wir in unseren jeweiligen Jobs zufrieden, so dass jeder vom anderen erwartet, sich zu verändern. Ich argumentiere so, dass ich den anspruchsvolleren Job mit einem höheren Verdienst habe und dieser auch nicht mehr so leicht zu finden ist. Er sagt, dass bei einer beabsichtigen Familiengründung mein Karrierevorsprung sowieso nicht mehr ins Gewicht falle, da es dann auf ihn ankomme. Ich aber möchte nach einer Elternzeit wieder arbeiten. Was raten Sie uns?", fragt Anja F. (31) aus Düsseldorf.


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren

Warum bekommt das Eigelb bei hartgekochten Eiern manchmal so einen unansehnlichen grünblauen Rand?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen

Frage: Warum bekommt das Eigelb bei hartgekochten Eiern manchmal so einen unansehnlichen grünblauen Rand?Antwort: "Im Eigelb gibt es ein Protein namens Phosvitin, das antioxidative Eigenschaften hat. Dieses Protein hat Eisen an sich gebunden. Im Kochprozess wird im Eiklar Schwefel freigesetzt und es entsteht Schwefelwasserstoff. Im längerdauernden Kochprozess, das heißt bei höherer Temperatur, kann sich das Eisen aus dem Phosvitin herauslösen und mit dem Schwefel aus dem Eiklar zu Eisensulfid verbinden, was dann den grünblauen Rand ergibt. Diese Veränderung – übrigens auch der leichte Geruch nach Schwefelwasserstoff – wird erst beobachtet, wenn sehr lang gekocht wird und die Temperatur im Inneren des Eies hoch ist."Heutiger Experte: Humanernährungsexpertin Prof. Dr. Maria-E. Herr...