Drucken
Karriereplanung

INSIGHT Hannover

Die alljährliche INSIGHT öffnet für interessierte Studenten am 7. Dezember ihre Tore. Sei auch Du in diesem Jahr dabei und lerne die Größen Deiner Region näher kennen. Die INSIGHT 2011 bietet Dir sechs kostenlose Workshops aus den Bereichen Wirtschaft und Technik. Sicher dir frühzeitig einen der heiß begehrten Plätze und bewerbe dich bis 26.11.2011.

Die INSIGHT Hannover öffnet am 7. Dezember wieder ihre Tore

Am 7. Dezember 2011 findet wieder die INSIGHT in Hannover statt.

Studenten haben an diesem Tag die Gelegenheit, an einem Workshop der beteiligten Unternehmen teilzunehmen und zusätzlich mehr über ihre Chancen als Berufseinsteiger zu erfahren. Folgende Workshops werden auf der INSIGHT Hannover angeboten:

Continental:
Über „Assessment-Center“ (AC) hört und liest man viel – oft wenig Positives. Wir zeigen Ihnen unsere Form des ACs wie es als strukturiertes Auswahl-Instrument sehr effektiv für beide Seiten genutzt wird. Ziel ist es, Sie auf ACs ein Stück weit vorzubereiten und mit dem Ablauf vertraut zu machen.

Sennheiser:
Planung eines Groß-Events aus Sicht der Hochfrequenztechnik. Wenn ein Groß-Event geplant wird, muss alles über die gesamte Dauer des Events 100%-ig funktionieren. Etliche Funkmikrofone müssen zeitgleich auf unterschiedlichen Frequenzen und mit verschiedenen Reichweiten fehlerfrei betrieben werden. Unser Spezialist wird vormittags einige interessante technische Details anhand persönlicher Erlebnisse beschreiben. Wir werden dann die Projektplanung eines solchen Events durchführen.

Bahlsen:
Export - der Schlüssel für internationales Wachstum. Umsatzwachstum durch die systematische Erschließung internationaler Fokusmärkte gewinnt im Rahmen der Steuerung von Unternehmen ein immer größeres Gewicht. Am Beispiel der Expansion in die arabischen Golfstaaten (GCC) soll gezeigt werden, vor welchen Herausforderungen Unternehmen bei der Eroberung neuer Märkte auf anderen Kontinenten stehen.

Solvay:
Kreative Problemlösungsmethoden für die Praxis. Hätten Sie bei Problemen manchmal gern mehr Lösungsalternativen als "die erste Idee", um tatsächlich einen freien Handlungsspielraum zu haben und eine für das Problem noch besser passende Lösung zu finden?

Nord LB:
Die Geschäftsmodellanalyse - eine Voraussetzung für erfolgreiche Finanzierungen im Corporate Banking. Im erfolgreichen Geschäft mit anspruchsvollen mittelständischen Firmenkunden spielt die ganzheitliche Betrachtung des Kunden eine immer größere Rolle.
Nehmen Sie in einem Workshop aktiv an den beiden praxisorientierten Fallstudien zum Corporate Banking teil und Sie erleben einen Teil des aktuellen Fortbildungsprogrammes der NORD/LB.

pwc:
Wirtschaftsprüfung LIVE! Wirtschaftsprüfung ist mehr als nur HGB und IFRS. In unserer Branche geht es um Teamarbeit, Lösungsfindung für die Mandanten und frühe Übernahme von Verantwortung. Wir möchten die Theorie mit Leben füllen und laden Sie ein, anhand eines realen Falles Einblicke in eines der führenden Wirtschaftsprüfungsunternehmen zu gewinnen.

Bewerbe Dich jetzt unter www.insight-hannover.de/bewerbung.html und sicher Dir einen der begehrten Teilnahmeplätze.




Die Berufseinsteigerfrage

Welche Aussagekraft haben Arbeitgeber-Rankings?

Die Berufseinsteigerfrage:

Kim Reinersdorf, Biologiestudentin aus Berlin, fragt: “Auf der Suche nach dem ersten Arbeitgeber trifft man immer wieder auf Rankings, welche die Güte von Arbeitgebern messen. Ein populäres ist die Erhebung des Berliner Trendence-Instituts, das nur Studierende befragt. Können diese aber überhaupt eine Aussage über einen Arbeitgeber machen, bei dem sie noch keine wirkliche Berufserfahrung sammeln konnten? Nehmen Personalexperten solche Studien ernst und kann man sich als Berufseinsteiger wirklich an der Trendence-Studie orientieren, um die Qualität eines Arbeitgebers abzulesen?”


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren

Wie viel Schlaf brauche ich eigentlich?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen