Drucken
Netzperlen

Diese Woche: dingemitgesicht.de

Es passiert immer wieder! Das Ding da schaut mich doch an! Manchmal gibt es Gegenstände mit Gesicht. Das Feuerzeug, das uns anschreit, ein Gullideckel der uns erwartungsfroh anblickt oder das Popcorn, das uns screammäßig Angst einjagt.

Auf dingemitgesicht.de hat sich endlich jemand die Mühe gemacht, eine Website zu erschaffen auf der wir - wie der Name schon verrät - Dinge mit Gesicht bestaunen können. Wenn man genauer hinsieht, entdeckt man viele alltägliche Gegenstände, die von einer leicht anderen Perspektive betrachtet, auf einmal menschlich wirken. Manche Dingensgesichter passen aber auch wunderbar zu ihrer Aufgabe, wie zum Beispiel der Wurstwächter. Bei ihm kann man erkennen, dass er seine Aufgabe mit vollster Inbrunst ausübt und seine Würstchen mit finsterer Miene vor Dieben schützt. Oder der Aschenbecher der uns mit seinem geöffneten Mund geradezu zwingt die Kippe nicht auf den Boden zu schmeißen, sondern direkt in seinen gierigen Rachen zu werfen.

Auf dieser Seite kann man noch so einige Gegenstände bestaunen, die mit Gesicht - thematisch entrissen oder auch passend - dem Ding Leben einhauchen.

Die Redaktion von academicworld.net taucht unentwegt in den unendlichen Weiten des Cyberspace, nach interessanten, nützlichen, witzigen oder auch absolut sinnfreien Netzperlen. An dieser Stelle präsentieren wir euch jede Woche die Auslese unseres Fangs.

März bis November, bundesweit 17 Städte

Die jobmesse deutschland tour

Recruitingreise durch 17 bundesdeutsche Städte - Zielgruppe sind Professionals, Wechselwillige, Wiedereinsteiger, Existenzgründer, Weiterbildungsinter...

25.9.2014 in Berlin

jobvector career day für Naturwissenschaftler & Ingenieure in Berlin

Das branchenspezifische Recruiting Event für Naturwissenschaftler & Ingenieure: Nutzen Sie am 25.09.2014 in Berlin den jobvector career day, um Ihre B...

16. Oktober in München

OVERBECK Job Lounge

OVERBECK Job Lounge verbindet die Vorzüge einer Jobmesse mit der Effizienz und Vertraulichkeit einer Personalberatung.

23. bis 25. Oktober 2014 in Istanbul

Oliver Wyman-Workshop “Automotive Summit 2014” in Istanbul

Oliver Wyman lädt Studierende zu “Automotive Summit 2014” ein – Der Workshop aus der Reihe „Crack the Case“ findet vom 23. bis 25. Oktober 2014 in Ist...

T5 JobMesse in Hamburg

T5 - die erfolgreiche Jobbörse für Biotechnologie, Chemie, Erneuerbare Energien, Healthcare, Life Sciences, Medizintechnik und Pharmazie.


Serie: 21 Fragen

Menschen des 21. Jahrhunderts:
Anthony McCarten, the kiwi-novelist

21 Fragen an:

Künstler aus Neuseeland? Beim "Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson hört es meist schon auf. Anthony McCarten (Jahrgang '61) ist einer der erfolgreichsten neuseeländischen Autoren, der zahlreiche Romane, Theaterstücke und Drehbücher verfasst hat. Als 25-jähriger schrieb er "Ladies Night", ein Stück über vier Arbeitslose, die eine Männerstrip-Gruppe gründen. Unter dem Titel "Ganz oder gar nicht" wurde das ein großer Kinoerfolg. Sein 2006 erschienener Roman "Superhero" (Diogenes) ist in diesem Jahr im Kino zu sehen. Außerdem erscheinen dieses Jahr mit "In The Absence Of Heroes" und "Brillianc...


Die Berufseinsteigerfrage

Ist spezielle Frauenförderung eigentlich gerecht?

Die Berufseinsteigerfrage:

Stefan T. (27) aus Frankfurt am Main. schreibt uns: “Ich arbeite in einer Unternehmensberatung als Junior Berater. Mir und meinen männlichen Kollegen fällt deutlich auf, dass die weiblichen Beraterinnen von den Vorgesetzten klar bevorzugt werden. Neulich hat ein Partner dies offen damit begründet, dass es für die Firma viel schwieriger sei, Beraterinnen zu gewinnen und vor allem zu halten als männliche Berater und man von daher auch zu mehr Zugeständnissen bereit sei. Für die Kolleginnen gibt es beispielsweise spezielle Rhetorikschulungen, an denen Männer nicht teilnehmen dürfen. Ich finde dieses Vorgehen nicht in Ordnung. Meine Kollegen raten mir aber von einer Beschwerde ab, da ich sonst schnell als Mimose oder Querulant dastehen würde. Muss man als Mann eine solche Zurücksetzung einfach runterschlucken, weil Frauen es lange schwerer im Beruf hatten?"


Serie: Netzperlen

Diese Woche: www.banksy.co.uk

Netzperlen:

Die Redaktion von academicworld.net taucht unentwegt in den unendlichen Weiten des Cyberspace, nach interessanten, nützlichen, witzigen oder auch absolut sinnfreien Netzperlen. An dieser Stelle präsentieren wir euch jede Woche die Auslese unseres Fangs.


Serie: Studenten fragen Professoren

Warum hat Bayern eine eigene Verfassung?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen

 



Jobbox
Job suchen
und bewerben!

Was?
Wo?
Umkreis
Position
studentische Nebenjob
Auszubildender
Einsteiger, Trainee, Volontär
Praktikant
Werkstudent, Diplomand