Drucken
Studientipps

Die besten Studienabbrecher aller Zeiten!

Und wenn man merkt, dass es nicht passt? Es ist wie beim Trinken: Brechen kann Leiden ersparen. Denn auch aus Uniflüchtlingen kann noch was werden ... wie unsere Liste der erfolgreichsten Studienabbrecher zeigt.

Hat sich trotz Abbruch des Studiums ganz gut gemacht: Charles Darwin
Armani, Giorgio (Modeschöpfer) Medizin
Darwin, Charles (Evolutionsbiologe) Medizin*
Dido (Sängerin)  Jura
Gates, Bill (Microsoft-Gründer) Jura**
Grönemeyer, Herbert (Musiker) Jura & Musik
Hoeneß, Dieter (Fußballmanager) Lehramt Geo & Sport
Jagger, Mick (Rolling Stone) BWL
Jauch, Günther (Moderator) Politologie
Jobs, Steve (Apple-Gründer) Physik & Literatur
Makatsch, Heike (Schauspielerin) Medien & Politik
Noll, Ingrid (Schriftstellerin) Germanistik & Kunst
Pflaume, Kai (Moderator) Informatik
Raab, Stefan (Moderator) Jura
Schneider, Helge (Entertainer) Klassische Musik
Schweiger, Til (Schauspieler) Medizin
Spielberg, Steven (Regisseur) Film***
Waalkes, Otto (Komiker) Pädagogik

         
* Darwin konnte kein Blut sehen
** Gates kam trotzdem noch zu akademischen Weihen, rund 30 Jahre nach Studienabbruch wurde ihm der Ehrendoktortitel der Elite-Uni Harvard verliehen
*** Spielberg holte Ende der Neunziger seinen Abschluss nach. Warum auch immer ...

März bis November, bundesweit 17 Städte

Die jobmesse deutschland tour

Recruitingreise durch 17 bundesdeutsche Städte - Zielgruppe sind Professionals, Wechselwillige, Wiedereinsteiger, Existenzgründer, Weiterbildungsinter...

24. und 25. April 2014 in München und Ingolstadt

TRACTION 2014 – Studierende erproben Logistik-Beratung eines führenden Automobilherstellers

The Boston Consulting Group (BCG) lädt Ingenieure und Wirtschaftsingenieure am 24. und 25. April 2014 zum Strategieworkshop "TRACTION 2014" nach Münch...

15. bis 18. Mai in Budapest

Horizon 2014

Studenten entwickeln beim Workshop mit McKinsey in Budabpest IT-Lösungen für eine internationale Unternehmensfusion – Bewerbungen bis zum 23. März mög...

15. und 16. Mai 2014 in Bayreuth

6. Bayreuther Ökonomiekongress

Am 15. und 16. Mai 2014 findet der 6. Bayreuther Ökonomiekongress auf dem Campus der Universität statt – die mittlerweile größte Wirtschaftskonferenz ...

24. Mai 2014 in Bonn

women&work 2014 – das Karriere-Highlight für Frauen

Knapp 100 Aussteller – darunter Adecco, accenture, adidas Group, BASF, Bayer, GE, Siemens oder ThyssenKrupp – präsentieren sich am 24. Mai von 10:00 b...


Serie: 21 Fragen

­­ 21 Fragen an Judith Rakers

Lifestyle, 21 Fragen an:

Judith Rakers studierte Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Deutsche Philologie und Neuere und Neueste Geschichte. Heute ist sie Autorin, Tagesschausprecherin und feste Moderatorin der Talkshow „3 nach 9” an der Seite von Giovanni di Lorenzo. Die nächsten Ausgaben von „3 nach 9“ zeigt Radio Bremen am 29.06. und am 24.08.


Die Berufseinsteigerfrage

Wie geht man als Chef mit Mobbing um?

Die Berufseinsteigerfrage:

“Nach einem Traineeprogramm bin ich seit 10 Monaten in leitender Position in einem Industrieunternehmen. Ich habe promoviert und halte mich für überdurchschnittlich qualifiziert. Mit Teamarbeit in einem überwiegend akademischem Umfeld hatte ich noch nie Probleme. In meinem Team, welches aus 22 Mitarbeitern besteht, gibt es aber gerade auf der niedrigsten Hierarchieebene Mitarbeiter, die meinen Anweisungen nicht folgen und an jeder Stelle boykottieren. Die Respektlosigkeit, mit der ich dabei konfrontiert werde, ist vollkommen neu für mich. Die Rüpelhaftigkeit, mit der mir mitgeteilt wird, man sei sowieso unkündbar und ich solle mir ‘die Sekräterinnenbande’ besser nicht zum Feind machen, macht mich sprachlos. Wie soll ich mit dieser Form des Vorgesetzten-Mobbings umgehen?“ Philip S. (29) aus Mannheim


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren

Warum hat der bayerische Dialekt so viele Gemeinsamkeiten mit der englischen Sprache?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen

Frage: Warum hat der bayerische Dialekt so viele Gemeinsamkeiten mit der englischen Sprache?Antwort: Die Wurzeln bairisch-englischer Gemeinsamkeiten rühren daher, dass das Deutsche und das Englische relativ eng verwandte Sprachen sind und dem gleichen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie angehören. Das merken Sie am Wortschatz: Hand – hand, Maus – mouse, Buch – book. Oft geschieht es jedoch, dass ein Wort im Schriftdeutschen ausstirbt, aber im Dialekt weiterlebt. So englisch "foam", bairisch "Foam", was "Schaum" bedeutet – schriftdeutsch kaum mehr erkennbar in "abgefeimt". Oder das englische Wort "bone", das seine bairische Entsprechung in "Boa" hat und ein anderes Wort für "Knochen" ist. Manchmal setzen das Bairisch...



Jobbox
Job suchen
und bewerben!

Was?
Wo?
Umkreis
Position
studentische Nebenjob
Auszubildender
Einsteiger, Trainee, Volontär
Praktikant
Werkstudent, Diplomand