Drucken
TV/DVD/Game

Der Klassiker des französischen Gangster- und Agentenfilms

Freundschaft, Vertrauen, Verrat, Schuld und Tod - mit weniger bedeutsamen Themen gab sich Jean-Pierre Melville in seinen Filmen selten ab. Die heute legendären Gangsterfilme machten ihn zum Vorbild für Quentin Tarantino & Co. Arthaus brachte nun drei seiner Machwerke - Armee im Schatten, Der Teufel mit der weißen Weste und Vier im roten Kreis - in einer Sammelbox heraus.

Jean-Pierre Melville Close-up

Der Perfektionist 

Der unter dem Namen Jean-Pierre Grumbach in Paris als Sohn elsässischer Juden geborene Melville nahm seinen Künstler bzw. Decknamen im Zuge seiner Tätigkeit im französischen Widerstand an. Diese eigenen Erfahrungen spiegeln sich später im Film "Armee im Schatten" wider. 

Überhaupt verehrte er das amerikanische Kino sehr. Das französische dagegen verachtete er weitestgehend. Die Charaktere, die er in den Mittelpunkt stellt, sind oft Außenseiter und Isolierte – gewissermaßen Spiegelbilder seiner selbst. Der Hang zur Unabhängigkeit ging so weit, dass er seine Drehbücher selbst verfasste und auch ein eigenes Studio für die Dreharbeiten besaß. Penibel kontrollierte er alle Stadien der Filmentstehung, auch den Schnitt und den Ton. 

Der Handwerker

Film sah er als Handwerk, das es völlig zu beherrschen gilt. Von den Filmkritikern wurde er zeitlebens vor allem kritisiert. Sie warfen ihm den eigenen unverwechselbaren Stil vor. Noch heute heißt es, wird seine Bedeutung für den künstlerisch verfeinerten europäischen Genrefilm eher unterschätzt. Doch gerade sein ganz eigener, eigenwilliger Stil ist es, der mittlerweile von einigen Regisseuren wie Aki Kaurismäki oder Quentin Tarantino zitiert wird. 

Wer sich selbst ein Bild machen will, dem sei diese Filmbox auf jeden Fall ans Herz gelegt. Ein bisschen Herz für den Gangsterfilm sollte man aber schon haben.

Gisela Stummer (academicworld.net)

JEAN-PIERRE MELVILLE / ARTHAUS CLOSE-UP

Regie: Jean-Pierre Melville
Inhalt: Armee im Schatten, Der Teufel mit der weißen Weste, Vier im roten Kreis

Im Verleih von Arthaus

März bis November, bundesweit 17 Städte

Die jobmesse deutschland tour

Recruitingreise durch 17 bundesdeutsche Städte - Zielgruppe sind Professionals, Wechselwillige, Wiedereinsteiger, Existenzgründer, Weiterbildungsinter...

24. und 25. April 2014 in München und Ingolstadt

TRACTION 2014 – Studierende erproben Logistik-Beratung eines führenden Automobilherstellers

The Boston Consulting Group (BCG) lädt Ingenieure und Wirtschaftsingenieure am 24. und 25. April 2014 zum Strategieworkshop "TRACTION 2014" nach Münch...

15. bis 18. Mai in Budapest

Horizon 2014

Studenten entwickeln beim Workshop mit McKinsey in Budabpest IT-Lösungen für eine internationale Unternehmensfusion – Bewerbungen bis zum 23. März mög...

15. und 16. Mai 2014 in Bayreuth

6. Bayreuther Ökonomiekongress

Am 15. und 16. Mai 2014 findet der 6. Bayreuther Ökonomiekongress auf dem Campus der Universität statt – die mittlerweile größte Wirtschaftskonferenz ...

24. Mai 2014 in Bonn

women&work 2014 – das Karriere-Highlight für Frauen

Knapp 100 Aussteller – darunter Adecco, accenture, adidas Group, BASF, Bayer, GE, Siemens oder ThyssenKrupp – präsentieren sich am 24. Mai von 10:00 b...


Serie: 21 Fragen

Menschen des 21. Jahrhunderts:
Oliver Hirschbiegel, der kritische Filmemacher

21 Fragen an:

"Plötzlich war ich Filmregisseur ...", beschreibt Oliver Hirschbiegel den Beginn seiner Karriere. Über Malerei und Grafik zum Film gekommen, setzte er sich so mit seinem ersten Drehbuch "Das Go! Projekt" beim ZDF durch. Als Autodidakt schafft er realistisch und nüchtern Filme, mit einer Vorliebe für wahre Ereignissen. "Kommissar Rex" und "Tatort" machten Oliver Hirschbiegel bekannt. Internationale Popularität, Auszeichnungen und Diskussionen riefen seine Kinofilme "Das Experiment" und "Der Untergang" hervor.


Die Berufseinsteigerfrage

Wie geht man als Chef mit Mobbing um?

Die Berufseinsteigerfrage:

“Nach einem Traineeprogramm bin ich seit 10 Monaten in leitender Position in einem Industrieunternehmen. Ich habe promoviert und halte mich für überdurchschnittlich qualifiziert. Mit Teamarbeit in einem überwiegend akademischem Umfeld hatte ich noch nie Probleme. In meinem Team, welches aus 22 Mitarbeitern besteht, gibt es aber gerade auf der niedrigsten Hierarchieebene Mitarbeiter, die meinen Anweisungen nicht folgen und an jeder Stelle boykottieren. Die Respektlosigkeit, mit der ich dabei konfrontiert werde, ist vollkommen neu für mich. Die Rüpelhaftigkeit, mit der mir mitgeteilt wird, man sei sowieso unkündbar und ich solle mir ‘die Sekräterinnenbande’ besser nicht zum Feind machen, macht mich sprachlos. Wie soll ich mit dieser Form des Vorgesetzten-Mobbings umgehen?“ Philip S. (29) aus Mannheim


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren

Warum sind Hühnerküken ausgerechnet gelb?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen

Frage: Warum sind Hühnerküken ausgerechnet gelb?Antwort: "Auch für Hühnerküken gilt: 'der Apfel fällt nicht weit vom Stamm'. Sowohl in morphologischen Eigenschaften, wie der Gefiederfarbe, aber auch in Merkmalen der Physiologie und des Verhaltens ähneln die Küken genetisch ihren Eltern. Das flauschigegelbe Küken ist dabei nur ein Beispiel, wie der Kükenflaum kurz nach dem Schlupf gefärbt sein kann. Aus gelben Küken entstehen zumeist weiße Hennen und Hähne. Oftmals ist bei den Küken aber auch eine spezielle Jungtierfärbung zu erkennen, die mit der ersten Mauser verschwindet. Über die Entstehung der Gefiederfarben herrscht keineswegs Einigkeit in der Wissenschaft.So finden sich in einigen Handbüchern Äußerungen darüber, dass die gelbliche Färbung der sogenannten Erstlingsdunen weißer Hü...



Jobbox
Job suchen
und bewerben!

Was?
Wo?
Umkreis
Position
studentische Nebenjob
Auszubildender
Einsteiger, Trainee, Volontär
Praktikant
Werkstudent, Diplomand