Drucken
TV/DVD/Game

Das Schild der Welt

Agent Coulsen ist zurück! Der Totgeglaubte ist nicht nur am Leben, sondern springt gleich wieder tief in seine Arbeit zurück – denn die paranormale Welt wartet nicht auf Fortschritt. Gefahren gibt es indes viele für die Sicherheit der Menschen. Ist die junge Rebellin Sky eine von ihnen?

Nicht einmal sie weiß, wo sie eigentlich herkommt: Sky. © 2015 Marvel & ABC Studios
Nicht einmal sie weiß, wo sie eigentlich herkommt: Sky. © 2015 Marvel & ABC Studios

Sky ist eine kleine Rebellin. Sie lebt in ihrem Van, ist hochintelligent und arbeitet (=hackt) vor allem in einer Widerstandsgruppe gegen S.H.I.E.L.D. – die Organisation, die quasi schon eine Weile von Thors Existenz wusste. Nicht nur das: Die Initiative der Avengers geht auf S.H.I.E.L.D. zurück sowie unfassbare Forschungsprojekte. Was Sky daran so stört? Die Geheimniskrämerei, denn Wissen und Informationen sollten Ihrer Meinung nach frei verfügbar sein! S.H.I.E.L.D. sieht das anders: Die Menschheit ist einfach noch nicht bereit für so viel Neues (oder Altes, siehe Thor)! Sky kommt ihnen gefährlich nahe – und sie sacken sie kurzerhand ein.

Es dauert nicht lange und Sky erkennt, dass das Team rund um Agent Coulsen (Clark Gregg) eigentlich zu den Guten gehört. Agent Coulsen? Richtig, Agent COULSEN! Der eigentlich beim Kampf in New York gestorben war. Direktor Fury von S.H.I.E.L.D. hatte da aber andere Pläne und brachte Coulsen irgendwie von den Toten zurück – wie? Weshalb? Fragen, denen er sich stellen muss. Und die nicht mit Hilfe v on S.H.I.E.L.D. gelöst werden können, sondern nur mit der seiner Feinde … Preisfrage: Was sagt das über S.H.I.E.L.D.?

Das sagenhafte Team rund um Agent Coulsen. © 2015 Marvel & ABC Studios
Das sagenhafte Team rund um Agent Coulsen. © 2015 Marvel & ABC Studios

Dann wäre da noch der hochattraktive Ward, seines Zeichens „Spezialist“, also eine absolute Kampfmaschine. Er übernimmt die schwersten Missionen, ohne mit der Wimper zu zucken. Was in seinem Kopf vor sich geht? Daran lässt er eigentlich niemanden Teil haben. Bis Sky ihn so ein klitzekleines bisschen knackt …

Fitzsimmons! Hört man es öfters durch den Airbus rufen, mit dem das Team durch die Welt reist. Gemeint sind Agents Fitz und Simmons, zwei schnell schnatternde und beängstigend intelligente Erdmännchen – nein, Wissenschaftler. Aber mindestens genauso putzig bei der Arbeit zu betrachten, wie Erdmännchen. Wären da nicht die hochexplosiven, tödlich giftigen Materialien – das macht Freude!

Nicht zu vergessen – die Kavallierie. Eigentlich eher als Agent Mae bekannt. Sie sagt so gut wie nie etwas, hat durchschlagende Wirkung und verängstigt sogar Ward mit nur einem Blick. Ihr Job im Team? Eine Auge auf Coulsen werfen …

Zusammen sind sie ein schräges, bunt zusammengewürfeltes Team. 

Ab dem letzten Drittel der Staffel ist die Handlung auf dem Stand, auf dem uns Captain America – the Return oft he First Avenger hinterlassen hat. Kleiner Reminder: S.H.I.E.L.D. ist down, Hydra ist aus dem Schatten getreten und hat bereits eine enorme Spur der Zerstörung hinterlassen. Wie geht es nun weiter? Hier übernimmt die Serie und führt die Handlung aus dem Film aus Sicht des Teams weiter. Die Spannung ist groß, in wie weit der nun angelaufene Film AGE IF ULTRON wiederrum die handlung der Serie aufgreift. Denn eines ist bei Marvel sicher: Alles hängt zusammen.

Eine Mischung aus so viel Herz, tollen Charakteren, Witz und intelligenten Hinweisen auf reale, politische Lagen stecken darin. Das macht aus der Serie eine wertvolle Verarbeitung der realen Gegenwart, die sich natürlich mit vollkommen fantastischen Elementen mischt. Wo sonst findet man so etwas aktuell? Richtig, nur bei MARVEL. Hier findet man außerdem die typische Detailverliebtheit, Designfreude, inklusive politischer Kritik.

Für alle Marvel Fans ein absolutes MUSS! Neben der Qualität, die die Serie an sich hat, bietet sie unglaubliche viele Häppchen, die die Handlungen aller Marvel Filme ergänzen. Wer aufmerksam ist, findet sogar ein Osterei von How I Met Your Mother. Zufall oder Marvel? Viel Spaß bei den Fan-Theorien!

Bettina Riedel (academicworld.net)

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D., Staffel 1

Solide 22 Episoden

Darsteller: Clark Gregg, Chloe Bennet, Ming-Na Wen, Brett Dalton, Ian De Caestecker, Elizabeth Henstridge

Seit dem 16. April im Vertrieb der Marvel & ABS Studios als DVD, BluRay und digital erhältlich.




Die Berufseinsteigerfrage

Die Berufseinsteigerfrage:

Angelika W. (25) aus Hamburg schreibt uns: Nach meinem BWL-Studium habe ich einen Traineeship begonnen. Das Arbeitsklima unter den Kollegen ist super und die Arbeit macht mir Spaß. Anders sieht das Verhältnis zwischen Chef und Mitarbeitern aus. Wir bekommen für unseren Einsatz nur wenig Anerkennung. Ich bin neu in der Firma und habe Angst meinen Job zu verlieren, wenn ich Kritik gegenüber meinem Chef äußere. Wie soll ich mit dem Konflikt umgehen?


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren

Warum hat der bayerische Dialekt so viele Gemeinsamkeiten mit der englischen Sprache?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen

Frage: Warum hat der bayerische Dialekt so viele Gemeinsamkeiten mit der englischen Sprache?Antwort: Die Wurzeln bairisch-englischer Gemeinsamkeiten rühren daher, dass das Deutsche und das Englische relativ eng verwandte Sprachen sind und dem gleichen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie angehören. Das merken Sie am Wortschatz: Hand – hand, Maus – mouse, Buch – book. Oft geschieht es jedoch, dass ein Wort im Schriftdeutschen ausstirbt, aber im Dialekt weiterlebt. So englisch "foam", bairisch "Foam", was "Schaum" bedeutet – schriftdeutsch kaum mehr erkennbar in "abgefeimt". Oder das englische Wort "bone", das seine bairische Entsprechung in "Boa" hat und ein anderes Wort für "Knochen" ist. Manchmal setzen das Bairisch...