Drucken
Sport

Das academicworld-EM-Quiz

Unnützes Halbwissen. Wenn man nicht gerade bei Günther Jauch sitzt, bringt es einem wenig... Gemach! Sofern sich das unnütze Wissen auf Fußball bezieht (und so verhält es sich in neunzig Prozent aller Fälle) kann man immerhin ein paar schöne Preise abgreifen. Viel Spaß dabei!

1. Erste Frage, erstes Spiel in der Vorrunde. Welcher ehemalige deutsche Nationalspieler dürfte heilfroh sein, dass seine aktive Zeit vorbei ist, weil sein Name auf portugiesisch so viel heißt wie "umsonst ficken"?
R Paolo Rink
V Franco Foda
E Kalle Del'Haye

2. Welche der drei Aussagen trifft auf die deutsche Nationalmannschaft bei der EM 1980 zu?
U Toni Schumacher kassierte erst im Finale das erste Tor
O In jedem Spiel schoß jeweils ein Spieler alle deutschen Tore
E Trainer Jupp Derwall setzte nur 13 Spieler ein

3. Traumhaft: Stell dir vor, du wirst beim Stande von 1:2 in EM-Halbfinale in der 79. Minute eingewechselt. Eine Minute später erzielst du den Ausgleich, in der Verlängerung machst du mit zwei Toren alles klar. Und das in deinem ersten Länderspiel ... Wie heißt du?
L Gerd Müller
R Dieter Müller
H Thomas Müller

4. Ein Spiel danach flog der Ball in den Nacht­himmel. Man muss sich über den Ball legen, um ihn flach zu halten. Welcher Tor missachtete diese Regel und traf dasselbe aus 11 Metern nicht?
O Franz Beckenbauer
R Uli Hoeneß
W Rainer Bonhof

5. Wer musste 1996 für Bierhoff weichen, damit dieser das Finale entscheiden konnte?
U Mehmet Scholl
P Stefan Kuntz
K Lothar Matthäus

6. Wen sehen wir 2012 vielleicht im deutschen Trikot?
U Fry
K Zoidberg
N Bender

7. Welcher  Spieler schoss mit 9 Treffern in 5 Spielen die meisten Tore in einer EM-Endrunde?
R Alan Shearer
M Gerd Müller
D Michel Platini

8. Das dramatische Elfmeterschießen im EM-Halbfinale 1996 zwischen England und Deutschland wurde durch wessen Fehlschuss entschieden? Tipp: Sein Name fällt ziemlich am Anfang des Songs "Three Lions '98" von den Lightning Seeds.
I Stuart Pierce
E Gareth Southgate
L David Batty

9. Sie qualizierten sich erst im Nachhinein für die Europameisterschaft, weil (Ex-)Jugoslawien ausgeschlossen wurde, aßen nach eigenem Bekunden des öfteren bei McDonalds, trainierten dosiert und eroberten mit dieser Lockerheit am Ende den Titel. Von der Mannschaft welchen Landes ist die Rede?
N Dänemark
O Frankreich
I Holland

10. Der erste Europameister Russland erreichte 1960 kampflos das Halbfinale, weil der Gegner nicht antrat. Wer waren die "Drückeberger"?
S Griechenland
A Spanien 
T Portugal

11. Wer trug die legendäre Nummer 10 beim ebenso legendären 3:1-Sieg der deutschen Mannschaft im wiederum legendären Wembleystadion während der EM 1972?
U Günter Netzer
E Wolfgang Overath
T Franz Beckerbauer

12. Die Endrunde 1968 fand ohne deutsche Beteiligung statt, weil das Team in der Qualifikation gegen einen vermeindlichen Fußballzwerg patzte? Wo fand das deutsche Waterloo statt?
E Malta
H Luxemburg
S Albanien

Die Buchstaben vor den richtigen Lösungen ergeben das (hoffentlich in der Realität unzutreffende) Lösungswort, das mit "@academicworld.net" ergänzt, die richtige E-Mailadresse ergibt. 

Unter allen Einsendern verlosen wir prächtige Preise von Pelé Sports. Bitte gebt also in eurer E-Mail eure Schuh- und Shirtgröße mit an. Viel Glück! Einsendeschluss ist der 15.Juni!


Die Preise!

Hauptgewinn: Ein Paar "Pelé Sports Trinity 3E"

Bei den Fußballschuhen gibt es schon alles, was man sich denken kann? Das galt bis zum Jahr 2012, aber dann brachte Pelé Sports, die Marke von und mit dem größten Fußballer aller Zeiten, den Trinity 3E auf den Markt: Ein ultraleichter Fußballschuh, dessen komplett neuartige Stollenform und -anordnung beim ersten Blick ins Auge sticht. Doch die Stollen sind nicht nur ein Design-Gag, sondern stecken voller Funktion: Ihre Anordnung hält den Fuß ganz automatisch im natürlichen Bewegungsablauf, wie man ihn vom Barfußlaufen kennt.

Die extrem weit hinten positionierte Fersenstolle schafft für den Spieler den schnellstmöglichen Bodenkontakt - und damit startet das besondere am Trinity 3E erst: Durch die schnelle Aktivierung der Nerven im Fersenbereich startet auch die Arbeit der Muskeln für Spurts, Drehungen und Co viel schneller. Mit diesem Ergebnis: Der Spieler wird schneller! Und da diese Aktivierung bei jedem Schritt erfolgt, werden Nerven und Muskeln auch bei jedem Schritt trainiert und der Spieler wird bei regelmäßigem Tragen immer schneller. Bis zu 1,5 Meter können das sein bei einem Sprint über 20 Meter.

Das sagt außerdem nicht Pelé Sports, sondern das ist das Ergebnis der wissenschafltichen Tests an der Universität Duisburg-Essen, wo im Biomechanik-Labor von Prof. Dr. Ewald Henning der Trinity 3E in der Entwicklung bereits getestet und für revolutionär befunden wurde. Die Funktion überzeugte ausserdem auch eine der renommiertesten Fachjurys im Sportartikelbereich: Der Pelé Sports Trinity 3E wurde im Januar 2012 mit dem „ispo BrandNew Award“ in der Kategorie „Footwear“ ausgezeichnet.

Mehr Informationen unter www.pele-sports.com/trinity

 

2. bis 10. Preis: Je ein Pelé Sports EURO 2012 T-Shirt:

Besondere Anlässe erfordern besondere Outfits - und die EURO 2012 ist der perfekte Anlass für eine Special Edition von Pelé Sports, der marke von und mit dem größten Fußballer aller Zeiten: Das etwas andere Fan-Shirt in den Farben der deutschen Nationalmannschaft wird (natürlich) bestimmt von einem Fallrückzieher-Motiv - dem Fußball-Trick, der Pelé weltweit berühmt gemacht hat...neben seinen 3 WM-Titeln und der Rekordanzahl von 1283 Toren während seiner Profi-Karriere. Dazu kommen noch viele kleine Symbole, die man global mit Deutschland verbindet - u.a. auch eine Brezn!

 Das Pelé Sports EURO 2010 Shirt ist der perfekte Begleiter durch die WM-Wochen, egal auf der Fanmeile, beim Public Viewing oder auch um stilsicher im Büro seine Fußballleidenschaft zu zeigen.

Kein Fan von Deutschland? Dann schnell auf pele-sports.com vorbeigesurft, denn die EURO 2012 Shirts gibt es auch für alle weiteren teilnehmenden Nationen...auch die Gegner der Deutschen in der „Todesgruppe“....


Zu Pelé Sports:
 

Pelé Sports wurde im Jahr 2010 von keinem geringeren als Pelé persönlich im Umfeld der WM in Südafrika gelauncht. Doch der wohl beste Fußballer aller Zeiten gibt nicht nur seinen Namen für die Fußballmarke, die neben Fußballschuhen auch Performance Textilien und eine Lifestyle-Kollektion im Sortiment hat, nicht nur seinen Namen, sondern ist auch direkt in die Produktentwicklung involviert. Das Motto von Pelé Sports, „The Beautiful Revolution“, ist deswegen auch eng mit Pelé, seinem Leben und seiner Karriere verbunden: Die Freude am Spiel, die Liebe zum Fußball und die immer gleich bleibende Wahrheit: Wahre Fußballhelden werden auf der Straße, in den Parks, beim Bolzen gegen die Hauswand geboren und nicht in Fußball-Arenen und auf VIP-Tribünen. Und es ist egal wer man ist und wo man spielt, ob man allein mit einem Ball jongliert, sich zu zweit den Ball passt, 5 gegen 5 oder 11 gegen 11 um den Sieg kämpft - alle spielen Fußball.

März bis November, bundesweit 17 Städte

Die jobmesse deutschland tour

Recruitingreise durch 17 bundesdeutsche Städte - Zielgruppe sind Professionals, Wechselwillige, Wiedereinsteiger, Existenzgründer, Weiterbildungsinter...

25.9.2014 in Berlin

jobvector career day für Naturwissenschaftler & Ingenieure in Berlin

Das branchenspezifische Recruiting Event für Naturwissenschaftler & Ingenieure: Nutzen Sie am 25.09.2014 in Berlin den jobvector career day, um Ihre B...

T5 JobMesse in Hamburg

T5 - die erfolgreiche Jobbörse für Biotechnologie, Chemie, Erneuerbare Energien, Healthcare, Life Sciences, Medizintechnik und Pharmazie.

20.11.2014 in Düsseldorf

jobvector career day für Naturwissenschaftler & Ingenieure in Düsseldorf

Nutzen Sie am 20.11.2014 in Düsseldorf den jobvector career day, das Recruiting Event für Naturwissenschaftler & Ingenieure, um Ihre Berufschancen bei...


Serie: 21 Fragen

Menschen des 21. Jahrhunderts:
Oliver Hirschbiegel, der kritische Filmemacher

21 Fragen an:

"Plötzlich war ich Filmregisseur ...", beschreibt Oliver Hirschbiegel den Beginn seiner Karriere. Über Malerei und Grafik zum Film gekommen, setzte er sich so mit seinem ersten Drehbuch "Das Go! Projekt" beim ZDF durch. Als Autodidakt schafft er realistisch und nüchtern Filme, mit einer Vorliebe für wahre Ereignissen. "Kommissar Rex" und "Tatort" machten Oliver Hirschbiegel bekannt. Internationale Popularität, Auszeichnungen und Diskussionen riefen seine Kinofilme "Das Experiment" und "Der Untergang" hervor.


Die Berufseinsteigerfrage

Welche Unternehmenskultur ist die richtige für mich?

Die Berufseinsteigerfrage:

Irina M. (27) aus Frankfurt schreibt uns: Ich bin kein direkter Berufseinsteiger mehr, sondern seit 13 Monaten in meinem ersten Job. Mein Arbeitgeber ist ein großes Unternehmen und das Renommee der Firma war für mich auch entscheidend, dort anzufangen. Jetzt hat sich aber deutliche Ernüchterung breit gemacht. Denn es geht nicht mehr um die Aufgaben, sondern darum, sich intern permanent abzusichern. Überall müssen Reports vorgelegt werden, für jede Nichtigkeit werden 20 Kollegen in cc. gesetzt. Ich habe das Gefühl, dass meine Eigeninitiative verkümmert und ich langsam eine gewisse Beamtenmentalität an den Tag lege. Mehrere erfahrene Kollegen meinten jetzt, die Praxis der ineffizienten Überkommunikation sei generelles Markenzeichen der Großkonzerne. Würde dies stimmen, müsste ich mich ganz neu orientieren. Können Sie diese "Absicherungskultur" in den Großkonzernen als Standard bestätig...


Serie: Netzperlen

Diese Woche: Notes of Berlin

Netzperlen:

In Berlin kommt alles zusammen: Verrückt- und Verruchtheit, Offenheit und Spießertum, Liebe und Hass - im deutschen Mekka für Kreative und Individualisten gibt es viel zu entdecken. Was für skurrile, poetische oder humorvolle Zettelchen und Botschaften überall in der Stadt versteckt sind, zeigt uns ...


Serie: Studenten fragen Professoren

Warum ist der Weltraum eigentlich schwarz?

Studenten fragen Professoren: Alltagsfragen

Frage: Warum ist der Weltraum eigentlich schwarz?Antwort: "Hinter dieser scheinbar einfachen Frage, die ein Kind stellen könnte, verbirgt sich das so genannte Olberssche Paradoxon, benannt nach dem Arzt und Amateurastronomen Wilhelm Olbers (1758 - 1840). Er stellte sich die Frage, warum der Nachthimmel eigentlich dunkel ist, wenn doch das unendlich große Universum angefüllt ist mit Abertausenden kosmischen Lichtquellen. Denn wenn hinter einer Lichtquelle eine weitere auftritt und daneben noch eine und so weiter, müsste der Nachthimmel doch eigentlich gleißend hell sein – zumindest aber nicht schwarz, so wie wir es beobachten. Der Strahlungsstrom einer Quelle am Himmel nimmt mit dem Entfernungsquadrat ab; allerdings nimmt ebenso die Zahl der Sterne (bei vorausgesetztem unendlichen, hom...



Jobbox
Job suchen
und bewerben!

Was?
Wo?
Umkreis
Position
studentische Nebenjob
Auszubildender
Einsteiger, Trainee, Volontär
Praktikant
Werkstudent, Diplomand